Wie sagt man ein rundes Gebet zu Gott?

In den meisten Religionen ist das Gebet ein wichtiger Bestandteil des spirituellen Lebens eines Menschen. Selbst wenn Sie nur lernen, wie man betet, können Sie ein rundes Gebet schaffen, indem Sie Gott preisen, ihm für alles danken, was er für Sie getan hat, und ihn um Hilfe bitten.

Wählen Sie, ob Sie laut oder in Ihrem Kopf beten möchten.

Wählen Sie, ob Sie laut oder in Ihrem Kopf beten möchten.

Es gibt keine richtige Antwort; Die Wahl hängt wirklich nur davon ab, womit Sie sich wohl fühlen. Vielleicht möchten Sie lieber laut beten, um auf dem Laufenden zu bleiben, während Sie mit Gott sprechen. Wenn Sie jedoch privat beten möchten und andere Menschen in der Nähe sind, können Sie sich dafür entscheiden, in Ihrem Kopf zu beten.
Wie auch immer Sie beten, wissen Sie, dass Gott Sie hören kann, ob laut, in Ihrem Kopf oder wenn Ihr Herz so weh tut, dass Sie nicht einmal Worte finden können.

Suchen Sie sich einen ruhigen Ort, an dem Sie nicht gestört werden.

Suchen Sie sich einen ruhigen Ort, an dem Sie nicht gestört werden.

Sie können überall und zu jeder Zeit beten, aber wenn Sie sich die Zeit nehmen möchten, um wirklich auszudrücken, was Sie denken, ist es am besten, an einem ruhigen Ort zu beten, fern von Ablenkungen. Sie können sogar eine bestimmte Tageszeit, die Sie dem Gebet widmen, wie morgens als Erstes, während Sie zur Arbeit fahren oder bevor Sie jeden Abend ins Bett gehen, beiseite legen. Schalten Sie in diesen Fällen den Fernseher oder das Radio aus und schalten Sie Ihr Telefon stumm, damit Sie nicht unterbrochen werden.

Entscheiden Sie, ob Sie knien, sitzen oder stehen möchten.

Entscheiden Sie, ob Sie knien, sitzen oder stehen möchten.

Für manche Menschen bedeutet das Knien zum Beten Demut vor Gott, und es hilft, sie in die richtige Stimmung zu bringen, bevor sie ein Gebet sprechen. Möglicherweise möchten Sie jedoch lieber sitzen, stehen oder sich sogar hinlegen, wenn Sie beten.

Schreiben Sie Ihr Gebet auf, wenn Sie Probleme haben, konzentriert zu bleiben.

Schreiben Sie Ihr Gebet auf, wenn Sie Probleme haben, konzentriert zu bleiben.

Indem Sie die Dinge aufschreiben, über die Sie beten möchten, können Sie dazu beitragen, dass Ihre Gedanken nicht wandern, während Sie mit Gott sprechen. Zumindest kann es Ihnen helfen, wieder auf dem richtigen Weg zu sein, wenn Sie Ihren Platz verlieren.

Dies ist besonders hilfreich, wenn Sie viel im Kopf haben. Sie können auch eingrenzen, was Ihnen wirklich wichtig ist.
Beginnen Sie ein Gebetstagebuch, in dem Sie Ihre Gebete jeden Tag in ein Notizbuch schreiben. Wenn Sie zurückblicken, werden Sie erstaunt sein, wie Gott in Ihrem Leben gearbeitet hat.

Sprechen Sie Gott mit Namen an.

Sprechen Sie Gott mit Namen an.

Sie könnten sagen: “Lieber Gott”, “Unser himmlischer Vater”, “Jehova” oder einen anderen Namen, den Sie für Gott haben. Sie können sogar zu Jesus beten, wenn Sie möchten.

Erkenne Gottes Größe an.

Erkenne Gottes Größe an.

Wenn Sie an Gott glauben, glauben Sie, dass er der Schöpfer der Welt und allen Lebens auf Erden ist. Stellen Sie sich die unglaubliche Kraft vor, die Gott haben muss, um all das zu erschaffen! Denken Sie dann an dieses mächtige Wesen, das sich die Zeit nimmt, auf Ihre Probleme zu hören und sich für Ihr Leben zu interessieren.

Gott sei Dank für seine Güte und Barmherzigkeit.

Gott sei Dank für seine Güte und Barmherzigkeit.

Gott ist barmherzig, liebevoll und großzügig. Nehmen Sie sich Zeit, um die Anbetung in jedes Gebet einzubeziehen. Sie könnten ihm dafür danken, dass er in Ihr Leben eingetreten ist, für all die Segnungen, die er Ihnen gegeben hat und für die Beantwortung Ihrer Gebete.

Gießen Sie Ihre Gefühle zu Gott aus.

Gießen Sie Ihre Gefühle zu Gott aus.

Denken Sie daran, Gott weiß bereits, was Sie denken, was in Ihrem Leben passiert ist und was Sie fühlen. Im Gebet geht es nicht darum, Gott diese Dinge zu erzählen, sondern darum, eine stärkere Beziehung zu Gott aufzubauen, indem man mit ihm kommuniziert.

Dies ähnelt der Art und Weise, wie Sie Ihren Eltern sagen, dass “Ich liebe dich” die Bindung zu ihnen stärkt, anstatt ihnen etwas zu erzählen, das sie nicht wissen.
Sie könnten mit Gott über etwas sprechen, das Sie verletzt, über ein bevorstehendes Ereignis, bei dem Sie sich nervös fühlen, oder über eine Schriftstelle, bei der Sie Probleme haben, es zu verstehen. Sprechen Sie einfach mit ihm darüber, was Ihnen gerade in den Sinn kommt!

Bitten Sie Gott, Ihnen Ihre Sünden zu vergeben.

Bitten Sie Gott, Ihnen Ihre Sünden zu vergeben.

Bevor Sie Gott um etwas bitten, sollten Sie ihn um Vergebung für Ihre Sünden bitten. Schauen Sie in Ihr Herz und finden Sie die Bereiche, in denen Sie sich verbessern müssen. Bitten Sie dann Gott, Ihnen zu vergeben, dass Sie zu kurz kommen. Bitten Sie Gott, Ihnen die Kraft zu geben, es in Zukunft besser zu machen.

Sünden müssen nicht immer große Dinge sein, wie Stehlen oder Lügen. Manchmal kann es sein, dass Sie eifersüchtig auf einen Mitarbeiter sind, dass Sie Ihrem Geschwister gegenüber unfreundlich sind oder dass Sie materiellen Dingen Vorrang vor Ihrer Beziehung zu Gott einräumen.
Sagen Sie so etwas wie “Gott, ich weiß, ich sagte, ich würde nicht so wütend werden, wenn ein Kunde etwas Unhöfliches sagt, aber ich habe in letzter Zeit damit zu kämpfen. Bitte verzeihen Sie mir, dass ich nicht die Beherrschung behalten habe, und helfen Sie mir, die Kraft dazu zu finden bleib beim nächsten mal ruhig. “

Sagen Sie Gott Ihre Probleme und bitten Sie um seine Hilfe.

Sagen Sie Gott Ihre Probleme und bitten Sie um seine Hilfe.

Egal was du durchmachst, du solltest Gott um Hilfe bitten. Gott möchte, dass wir ihn zuerst in jeder Situation suchen. Denken Sie jedoch daran, dass Gott weiß, was am besten ist, und seine Antwort möglicherweise nicht immer das ist, was Sie sich vorgestellt haben.

Wenn Sie beispielsweise finanzielle Probleme haben und “Bitte lassen Sie mich die Lotterie gewinnen” beten, hat dies möglicherweise nicht die gewünschten Ergebnisse. Wenn Sie jedoch etwas beten wie “Bitte senden Sie mir eine Gelegenheit, meine Stärken zu nutzen und für meine Familie zu sorgen”, werden Sie möglicherweise überrascht sein, was passiert.
Auf der anderen Seite könnte Gott angeordnet haben, dass Sie nicht viel Geld brauchen, also könnte ein besseres Gebet sein: “Herr, hilf mir, mit meinen Finanzen klug zu sein, damit ich mit dem auskommen kann, was ich habe.”
Sie könnten auch für Ihre Gesundheit, Ihre Beziehungen, die Führung in einer schwierigen Situation oder für alles andere beten, was Sie möglicherweise brauchen.

Bete für die Menschen in deiner Umgebung, die Probleme haben.

Bete für die Menschen in deiner Umgebung, die Probleme haben.

Wenn Sie ein Bedürfnis bei anderen sehen, bitten Sie Gott um seine Hilfe. Es könnte jemand sein, der Ihnen nahe steht, oder es könnte eine Gruppe von Menschen auf der anderen Seite der Welt sein, die leiden. Für andere zu beten ist ein wichtiger Weg, um Ihren Glauben zu stärken.

Zum Beispiel könnten Sie so etwas sagen wie: “Gott, meine Tante ist wirklich krank und es verursacht ihr so ​​große Schmerzen. Bitte senden Sie ihr etwas Trost und Frieden und lassen Sie sie Ihre Gegenwart spüren.”
Sie könnten auch sagen: “Herr, mein Herz ist schwer für die Menschen im Nahen Osten, die sich im Krieg befinden. Es scheint ein so großes Problem zu sein, dass niemand es lösen kann, aber nichts ist zu groß für Sie. Bitte bringen Sie Frieden in diese Region und all deinen Kindern. “

Bitten Sie Gott, Ihnen zu helfen, seine Antwort zu verstehen.

Bitten Sie Gott, Ihnen zu helfen, seine Antwort zu verstehen.

Gott spricht zu uns auf eine Art und Weise, die schwer zu erkennen sein kann, besonders wenn Sie gerade erst anfangen, Ihre spirituelle Beziehung zu ihm aufzubauen. Bitten Sie Gott, Ihnen zu helfen, die Anzeichen dafür zu erkennen, dass er Ihr Gebet erhört.

Gott sei Dank, dann schließe das Gebet.

Gott sei Dank, dann schließe das Gebet.

Es ist wichtig, ein dankbares Herz zu haben, während Sie beten. Wenn Sie also das Gebet mit Dankbarkeit öffnen und schließen, bleiben Sie in der richtigen Stimmung. Gott sei Dank für das Zuhören und für die guten Werke, die er noch auf Lager hat.

Categories:   Philosophy and Religion

Comments