Wie man stoisch ist

Egal, ob Sie sich für die stoische Philosophie interessieren oder wie im Wörterbuch definiert stoisch sein möchten, versuchen Sie, an Selbstbeherrschung und Selbsterkenntnis zu arbeiten. Denken Sie daran, Sie können Ihre Handlungen und Urteile kontrollieren, aber die meisten Dinge liegen nicht in Ihrer Hand und sind Ihren Stress nicht wert. Stoisch zu sein bedeutet nicht, dass Sie kalt und distanziert sein sollten. Denken Sie also nach, bevor Sie sprechen, anstatt überhaupt nicht zu sprechen. Neben dem Streben, im täglichen Leben stoisch zu sein, können Sie auch tiefer in die stoische Philosophie eintauchen, indem Sie tägliche Meditationen versuchen und über philosophische Zitate nachdenken.

Akzeptiere, was du nicht ändern kannst.

Akzeptiere, was du nicht ändern kannst.

Einige Dinge, wie Weltereignisse und Naturkatastrophen, liegen außerhalb Ihrer Kontrolle, und es hat keinen Sinn, sich über etwas aufzuregen, das Sie nicht ändern können. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf Dinge, die Sie ändern können, wie Ihre eigenen Entscheidungen und Urteile.
Denken Sie an ein Tennisspiel. Sie können Dinge wie die Geschicklichkeit Ihres Gegners, die Anrufe des Schiedsrichters oder die Auswirkung zufälliger Windböen auf den Ball nicht kontrollieren. Auf der anderen Seite können Sie entscheiden, wie viel Sie vor dem Spiel üben, ausgeruht auftauchen und nicht die ganze Nacht vor dem Spiel feiern müssen.

Denken Sie nach, bevor Sie sprechen und emotional reagieren.

Denken Sie nach, bevor Sie sprechen und emotional reagieren.

Arbeiten Sie an mehr Selbstbeherrschung und Selbstbewusstsein. Stoisch zu sein hat nichts damit zu tun, einfach nicht zu reden. Es ist wichtiger, vor dem Sprechen zu überlegen, ob Sie sich für philosophischen Stoizismus interessieren oder im Wörterbuchsinn stoisch sein möchten.

Wenn Sie zum Beispiel von jemandem beleidigt werden, stoßen Sie nicht einfach eine wütende Beleidigung aus. Verwickle sie nicht in einen emotionalen Kampf, sondern überlege, ob ihre Aussage wahr ist, und überlege, wie du dich verbessern könntest.
Wenn Sie sich verärgert fühlen und sich nicht auf die Fakten der Situation konzentrieren können, versuchen Sie, eine angenehme Umgebung zu visualisieren, ein Lied in Ihrem Kopf zu singen oder ein stoisches Mantra zu sich selbst zu sagen, z von meiner Sorge. “

Mach dir keine Sorgen um andere Menschen.

Mach dir keine Sorgen um andere Menschen.

Es ist nichts Falsches daran, mit Leuten zu reden, aber versuche nicht, nervös und bedeutungslos zu streifen. Sie können andere Personen nicht kontrollieren, es gibt also keinen Grund, nervös zu sein. Sie sollten auch nicht das Gefühl haben, sich an die Standards anderer anpassen zu müssen, insbesondere wenn dies bedeutet, Ihre eigene Moral zu gefährden.

Bleiben Sie demütig und offen für neues Wissen.

Bleiben Sie demütig und offen für neues Wissen.

Versuchen Sie, bei jeder Gelegenheit zu lernen, aber kennen Sie nicht alles. Sie können nicht lernen, wenn Sie bereits glauben, alles zu wissen. Weisheit ist eine stoische Kerntugend, und ein Teil der Weisheitsförderung besteht darin, zuzugeben, dass Sie viel lernen müssen.

Informieren Sie sich, wann immer Sie können, indem Sie Bücher lesen, Podcasts anhören, Dokumentationen ansehen und (offensichtlich!) Anleitungen lesen.

Sie können Podcasts wie TEDTalks, RadioLab und StarTalk Radio anhören. Durchsuchen Sie Netflix und andere Dienste nach Dokumentationen zu Themen wie Natur, Technologie und Kunst.
Wenn Sie mehr über die stoische Philosophie erfahren möchten, ist der zeitgenössische Philosoph William B. Irvine eine führende Stimme. Sein Schreiben ist zugänglich und verwendet nicht viel unzugänglichen philosophischen Jargon.

Konzentriere dich darauf, fair zu sein, anstatt hart zu sein.

Konzentriere dich darauf, fair zu sein, anstatt hart zu sein.

Ein echter Stoiker interessiert sich nicht für emotionale Konflikte, Vergeltung, Rache oder Groll. Das heißt aber nicht, dass Sie ein kalter, distanzierter, isolierter Nörgler sein müssen. Wenn Sie jemand falsch macht, können Sie immer noch Mitleid mit ihm haben, auch wenn Sie ihn nicht in einen emotionalen Konflikt verwickeln.

Wenn Sie zum Beispiel von jemandem angegriffen werden, der Ihnen am Herzen liegt, geben Sie ihm nicht nur die kalte Schulter. Man könnte sagen: “Ich halte es nicht für sinnvoll, Beleidigungen nur hin und her zu werfen. Nehmen wir uns etwas Zeit, um uns abzukühlen, damit wir rationell mit dieser Situation umgehen können. ”
“Werde nicht sauer, mach dich gleich” ist überhaupt nicht stoisch, also versuche niemals, Rache zu üben. Wenn Sie ein Manager sind, der für die Rüge eines Mitarbeiters verantwortlich ist, denken Sie über eine faire Methode nach, um ihn zur Rechenschaft zu ziehen, anstatt ihn blind zu bestrafen.

Verschwenden Sie Ihre Zeit nicht mit Ablenkungen.

Verschwenden Sie Ihre Zeit nicht mit Ablenkungen.

Deine Zeit ist kostbar, also versuche keine Zeit mit sinnlosen Ablenkungen zu verschwenden. In der heutigen hektischen Welt mag es schwierig sein, aber konzentrieren Sie sich darauf, was Sie tun, wenn Sie eine Aufgabe oder Aktion ausführen. Auch wenn Sie nur alleine sitzen oder mit einem Freund sprechen, sollten Sie sich auf den Moment konzentrieren, anstatt alle 10 Sekunden auf Ihr Telefon zu schauen.
Versuchen Sie außerdem, sich nicht mit Ablenkungen wie Weltnachrichten, aktuellen Ereignissen und Katastrophen zu befassen. Es ist eine Sache, über globale Ereignisse informiert zu sein, aber Sie möchten keinen Stress oder keine Panik über Dinge entwickeln, die Sie nicht kontrollieren können.

Genieße den Moment.

Genieße den Moment.

Sie müssen kein Scrooge mit steinernen Gesichtern sein, um Selbstbeherrschung zu zeigen und sich auf das Hier und Jetzt zu konzentrieren. Sie können immer noch Unterhaltung, Lebensfreude und die Schönheit der Natur genießen.
Wenn ein Stoiker zum Beispiel ein Glas guten Weins aushändigt, nippt er vielleicht daran und denkt darüber nach: „Was ist, wenn dies das letzte Glas Wein ist, das ich jemals haben werde?“ Es geht nicht darum, dass sie über Untergang und Untergang nachdenken düster, aber dass sie diesen einzigartigen Moment des Genusses zu schätzen wissen.

Schwitzen Sie nicht die kleinen Sachen.

Schwitzen Sie nicht die kleinen Sachen.

Betrachten Sie die großen Herausforderungen des Lebens als Chance, ein weiserer, stärkerer Mensch zu werden. Wenn es um die kleinen Ärgernisse geht, von verschütteter Milch bis hin zum Verlust von fünf Dollar, versuchen Sie einfach, ruhig zu bleiben und weiterzumachen.
Ihre Seelenruhe ist mehr wert, als sich über etwas von geringem Wert Gedanken zu machen. Wie der stoische Philosoph Epictetus sagte: “Ein bisschen verschüttetes Öl, ein bisschen gestohlener Wein – wiederholen Sie für sich:” Für einen so geringen Preis kaufe ich Ruhe. “

Umgib dich mit Menschen, die du respektierst.

Umgib dich mit Menschen, die du respektierst.

Stoisch zu sein bedeutet nicht, dass Sie sich von anderen abgrenzen sollten. Sie sollten jedoch versuchen, Ihre kostbare Zeit mit Menschen zu verbringen, die klüger sein, bessere Entscheidungen treffen und Sie dazu bringen möchten, ein besserer Mensch zu sein.
Sie möchten kein schlauer Elitist sein, sondern an Ihre Freunde und Bekannten denken. Halten sie Sie für Ihre Handlungen zur Rechenschaft, ermutigen Sie zum Lernen und motivieren Sie, sich zu verbessern? Gibt es jemanden, der kleinlich, wertend, opportunistisch oder bösartig ist?

Setzen Sie Moral über materiellen Gewinn und Lob.

Setzen Sie Moral über materiellen Gewinn und Lob.

Die Stärke Ihres Charakters ist weitaus wichtiger als Reichtum, Auszeichnungen oder Anerkennung. Treffen Sie Entscheidungen auf der Grundlage Ihrer moralischen Grundsätze, anstatt etwas Unethisches zu tun, das Ihren Status verbessert.

Helfen Sie zum Beispiel niemandem, weil Sie eine Belohnung oder ein Lob wünschen. Helfen Sie ihnen, denn es ist das Richtige. Geben Sie nicht damit an und suchen Sie keine Aufmerksamkeit.
Angenommen, Sie lügen über einen Kollegen, um eine Beförderung zu erhalten. Ein echter Stoiker würde nichts Unethisches tun, nur um eine Gehaltserhöhung zu erhalten.

Visualisiere deinen Platz im Universum.

Visualisiere deinen Platz im Universum.

Der Kreis des Hierokles ist eine stoische Visualisierungsübung, mit der Sie überlegen können, wie Sie sich in das große Schema der Dinge einfügen. Stellen Sie sich zunächst Ihre Familie und Freunde in einem Kreis um Sie herum vor. Visualisieren Sie Ihre Bekannten, Nachbarn und Kollegen im nächsten Kreis, Ihre Stadt im nächsten und schließlich die gesamte Menschheit, die gesamte Natur und die gesamte Existenz.

Nehmen Sie sich etwa 10 Minuten Zeit für die Übung. Wenn Sie sich besser konzentrieren können, setzen Sie sich an einen ruhigen Ort, schließen Sie die Augen und atmen Sie langsam und tief ein.
Der Punkt ist zu erkennen, dass die Dinge miteinander verbunden sind. Sie sind Teil einer menschlichen Gemeinschaft und letztendlich mit dem gesamten Universum verbunden.

Stellen Sie sich einen großen Verlust vor.

Stellen Sie sich einen großen Verlust vor.

Eine premeditatio Malorum ist eine stoische Meditation, bei der Sie sich vorstellen, etwas zu verlieren, das Ihnen sehr wichtig ist, wie Ihren Job oder einen geliebten Menschen. Stellen Sie sich für ein paar Sekunden ein negatives Szenario in Ihrem Kopf vor. Es klingt beunruhigend, aber es geht darum, Vergänglichkeit zu akzeptieren, sich auf Hindernisse vorzubereiten, über die guten Dinge in Ihrem Leben nachzudenken und Ihre Ängste zu überwinden.
Negative Visualisierung kann helfen, psychologische Belastbarkeit angesichts unkontrollierbarer Hindernisse aufzubauen. Das heißt, wenn etwas Schlimmes passiert, fällt es Ihnen möglicherweise leichter, damit umzugehen, wenn Sie es sich bereits vorgestellt haben.

Lesen Sie ein tägliches Zitat und überlegen Sie, was es bedeutet.

Lesen Sie ein tägliches Zitat und überlegen Sie, was es bedeutet.

Schlagen Sie jeden Tag ein kurzes Zitat eines stoischen Philosophen nach. Sag es mehrmals zu dir selbst und denke über seine Bedeutung nach. Auch wenn es vor über zweitausend Jahren geschrieben wurde, überlegen Sie, wie Sie seinen Sinn auf Ihr eigenes Leben übertragen können.

Sie könnten online nach Zitaten von Denkern wie Epictetus, Seneca und Marcus Aurelius suchen. Die Internet-Enzyklopädie der Philosophie zum Thema Stoizismus ist ein großartiger Ort, um nach Philosophen, Zitaten und weiteren Informationen zu suchen: http://www.iep.utm.edu/stoicism/.
Sie finden auch Zitate, Überlegungen und andere Ressourcen in wissenschaftlichen Blogs, z. B. Stoicism Today: http://modernstoicism.com/.

Schreiben Sie am Ende des Tages einen reflektierenden Tagebucheintrag.

Schreiben Sie am Ende des Tages einen reflektierenden Tagebucheintrag.

Schreiben Sie am Ende des Tages über die Herausforderungen und Entscheidungen, die Sie getroffen haben. Denken Sie über eine schlechte Angewohnheit nach, die Sie verbessern wollten. Überlegen Sie, wie Sie eine bessere Wahl getroffen oder eine Situation anders gehandhabt haben könnten.
Zum Beispiel könnten Sie schreiben: “Heute war Sam sehr knapp bei mir. Ich wollte etwas erwidern, fing mich aber auf, bevor ich die Beherrschung verlor. Es wird besser, wenn ich nicht zulasse, dass andere Leute unter meine Haut kommen, aber immer noch habe etwas zu tun. “

Categories:   Philosophy and Religion

Comments