Wie man Rosen aus Papier herstellt

Papierrosen sind ein unterhaltsames Handwerk und erfordern nur minimale Vorräte. Sie sind auch ein tolles Geschenk für einen besonderen Menschen! Sie können Papierrosen mit der Walzmethode herstellen, die schnell und einfach ist. Alternativ können Sie Papierrosen mit der Faltmethode herstellen, was etwas länger dauert und mehr Übung erfordert. Beide Methoden haben ein schönes und beeindruckendes Endergebnis!

Holen Sie sich 1 Blatt A4 Baupapier.

Holen Sie sich 1 Blatt A4 Baupapier.

A4 ist das Standardformat für Papier und misst 21 cm × 30 cm. Wählen Sie Ihre bevorzugte Farbe für Baupapier, um die Papierrosen mit zu machen.

Die Anzahl der Papierrosen, die Sie pro Blatt Papier herstellen können, hängt von der Größe der Rose ab. In diesem Beispiel ist 1 Blatt A4-Papier groß genug, um 2 Papierrosen herzustellen.
Sie müssen kein Baupapier verwenden. Kartenmaterial, Scrapbooking-Papier, Notenblätter und alte Buchseiten können ebenfalls verwendet werden.

Beliebte Papierfarben für Rosen sind Rosa, Rot, Weiß, Gelb und Orange.

Schneiden Sie einen 10 cm breiten Kreis aus dem Konstruktionspapier aus.

Schneiden Sie einen 10 cm breiten Kreis aus dem Konstruktionspapier aus.

Verwenden Sie einen Kompass oder zeichnen Sie etwas wie einen runden Plastikdeckel auf das Papier. Verwenden Sie einen Stift, damit Sie Fehler leicht ändern können. Wenn Sie den Kreis gezeichnet haben, schneiden Sie ihn mit einer Schere aus dem Konstruktionspapier.
//

Schneiden Sie für jede Rose, die Sie herstellen möchten, einen Kreis aus.
Ein Kreis mit einem Durchmesser von 10 cm ist nur eine ungefähre Größe. Verwenden Sie kleinere oder größere Kreise, um die Größe Ihrer Papierrose anzupassen.

Wenn Sie kleinere Rosen herstellen möchten, verfolgen Sie eine kreisförmige Kaffeetasse.

Zeichne eine Spirale innerhalb des Kreises.

Zeichne eine Spirale innerhalb des Kreises.

Zeichnen Sie mit einem Stift eine Spirale, die am Rand des Kreises beginnt und in der Mitte endet. Beginnen Sie die Spirale eng und machen Sie sie zur Mitte hin breiter. Das Zentrum der Spirale muss ungefähr 2,5 cm dick sein.
//

Alternativ müssen Sie keine Spirale in den Kreis zeichnen, wenn Sie sich sicher fühlen, eine Spirale ohne Richtlinie zu schneiden.
Sie können eine Spirale mit leicht gewellten Kanten anstatt gerade zeichnen, wenn Sie möchten.

Schneide die Spirale aus.

Schneide die Spirale aus.

Folgen Sie der Richtlinie der Spirale, die Sie auf dem Kreis gezeichnet haben. Sie können alle Bleistiftlinien löschen, nachdem Sie die Spirale ausgeschnitten haben, wenn Sie möchten.
//

Rollen Sie das Papier fest in die Spiralform.

Rollen Sie das Papier fest in die Spiralform.

Beginnen Sie am schmalen Ende der Spirale und rollen Sie das Papier zur Mitte hin. Am Anfang der Spirale, wo sie sehr eng ist, müssen Sie das Papier möglicherweise einfalten, anstatt es zu rollen. Dies ist das Zentrum der Rose.
//

Rollen Sie das Papier fest, so dass es sich nicht leicht entwirren lässt.

Falten Sie die Spiralmitte, um eine flache Unterlage für das gerollte Papier zu erhalten.

Falten Sie die Spiralmitte, um eine flache Unterlage für das gerollte Papier zu erhalten.

Wenn Sie das Zentrum der Spirale erreicht haben, ist es schwierig, sie weiter zu rollen. Drücken Sie einfach die Mitte der Spirale fest auf die Unterseite der Papierrolle. Das gerollte Papier liegt auf der flachen Oberfläche auf.
//

Die flache Basis ist der Boden der Rose.

Lassen Sie die Rose auf Ihre gewünschte Größe aufrollen.

Lassen Sie die Rose auf Ihre gewünschte Größe aufrollen.

Lassen Sie langsam den Druck los, den Sie verwenden, um die Rose zusammenzuhalten. Dadurch wird die Rose allmählich abgewickelt und größer. Hören Sie auf, die Rose zu entwirren, wenn Sie die gewünschte Größe haben.
//

Kleben Sie die Basis auf die Unterseite der Rose.

Kleben Sie die Basis auf die Unterseite der Rose.

Wenn die Rose die gewünschte Größe hat, platzieren Sie einen Kleber Heißkleber in der Mitte der flachen Basis. Drücken Sie dann die Spiralrose gegen die Basis, um sie zusammenzuhalten. Möglicherweise müssen Sie die Rose für etwa 1 Minute festhalten, während Sie darauf warten, dass der Heißkleber trocknet.
//

Sobald der Klebstoff trocken ist, ist die Rose vollständig und einsatzbereit.
Alternativ können Sie Bastelkleber anstelle von Heißkleber verwenden. Das Trocknen dauert jedoch viel länger.

Schneiden Sie 4 10 x 10 cm große Quadrate aus Baupapier aus.

Schneiden Sie 4 10 x 10 cm große Quadrate aus Baupapier aus.

Wählen Sie Ihre bevorzugte Farbe für Baupapier. Markieren Sie die Quadrate mit einem Lineal und einem Bleistift. Dann die 4 Quadrate mit einer Schere ausschneiden.
//

Sie benötigen 4 Quadrate, um 1 Papierrose herzustellen. Machen Sie mehr Quadrate, wenn Sie mehr Papierrosen gleichzeitig erstellen möchten.
Cardstock eignet sich am besten für diese Art von Papierrosette, da sie stark genug ist, um alle Schichten zusammenzuhalten und zusammenzukleben.

Falten Sie jedes Quadrat diagonal.

Falten Sie jedes Quadrat diagonal.

Bringe 1 Ecke zur gegenüberliegenden, diagonalen Ecke des Platzes. Drücken Sie entlang der Falte, um eine Dreiecksform zu erstellen. Wiederholen Sie dies für alle 4 Felder.
//

Falten Sie jeweils eine Ecke jedes Dreiecks über die gegenüberliegende Seite.

Falten Sie jeweils eine Ecke jedes Dreiecks über die gegenüberliegende Seite.

Stellen Sie jede Dreiecksbasis auf sich zu. Bringen Sie 1 Ecke jedes Dreiecks bis zur Mitte der gegenüberliegenden Kante. Etwa 1,3 cm der Ecke liegt beim Umklappen über der Kante.
//

Das sieht aus wie 3 kleinere Dreiecke.

Bringen Sie für jedes Blatt die andere Basisecke über die gegenüberliegende Seite.

Bringen Sie für jedes Blatt die andere Basisecke über die gegenüberliegende Seite.

Falte die zweite Ecke der Basis über die erste gefaltete Ecke, die durch die Mitte des Dreiecks und bis zur gegenüberliegenden Seite verläuft. Die zweite Ecke wird auch ungefähr 1,3 cm über die Kante hinausragen. Wiederholen Sie dies für jedes der 4 Papierstücke.
//

Zeichnen Sie auf jedem Blatt Papier die Form eines Blütenblattes um den Sohlenpunkt.

Zeichnen Sie auf jedem Blatt Papier die Form eines Blütenblattes um den Sohlenpunkt.

Das Papier hat 4 Punkte, 3 auf einer Seite und 1 auf der gegenüberliegenden Seite. Verwenden Sie einen Bleistift, um die abgerundete Kantenform eines Blütenblattes von einer Seite des Dreiecks zur anderen zu zeichnen.
//

Tun Sie dies auf allen 4 Blatt gefaltetem Papier.

Schneiden Sie entlang der Blütenblattkontur aus einem Blatt Papier eine Blumenform aus.

Schneiden Sie entlang der Blütenblattkontur aus einem Blatt Papier eine Blumenform aus.

Schneiden Sie die Petal-Richtlinien, die Sie auf jedes Blatt gezeichnet haben, mit einer Schere ab. Trennen Sie die Gruppe mit 3 Punkten von dem einzigen Punkt. Verwenden Sie einen Radiergummi, um eventuell vorhandene Bleistiftspuren zu entfernen.
//

Schneiden Sie den Punkt von jeder Gruppe gefalteter Blütenblätter ab.

Schneiden Sie den Punkt von jeder Gruppe gefalteter Blütenblätter ab.

Verwenden Sie eine Schere, um quer über die Spitze zu schneiden, und entfernen Sie etwa 1,3 cm. Dadurch entsteht eine Form mit 1 gerader Kante und 1 abgerundeter Kante. Verwerfen Sie den Rest des Papiers.
//

Krümmen Sie jeden Blütenblattrand um einen Zahnstocher.

Krümmen Sie jeden Blütenblattrand um einen Zahnstocher.

Entfalten Sie die 4 Blätter, um blütenartige Formen mit einem Loch in jeder Mitte sichtbar zu machen. Wickeln Sie die Oberseite jedes Blütenblattes um einen Zahnstocher, um ihm eine leicht geschwungene Form zu geben.
//

Schneiden Sie die Blütenblätter aus jedem Rosenmuster aus.

Schneiden Sie die Blütenblätter aus jedem Rosenmuster aus.

Schneiden Sie einfach entlang der Falte ein, um ein einzelnes Blütenblatt auszuschneiden und eine Lücke im Ring der verbundenen Blütenblätter zu schaffen. Lass das erste Rosenmuster so wie es ist. Entfernen Sie 1 Blütenblatt vom zweiten Muster, 2 Blütenblätter vom dritten Muster und 3 Blütenblätter vom vierten Muster.

Dies bedeutet, dass das erste Muster alle 6 Blütenblätter hat, das zweite 5 Blütenblätter übrig hat, das dritte Muster 4 Blütenblätter und das vierte Muster nur noch 3 Blütenblätter.

Die Blütenblätter, die Sie herausgeschnitten haben, sind die Gruppe von 2 Blütenblättern und das 1 Blütenblatt. Der Rest kann verworfen werden.

Kleben Sie die Enden jedes Rosenmusters zusammen, um die Blütenblätter zu einem Ring zusammenzufügen.

Kleben Sie die Enden jedes Rosenmusters zusammen, um die Blütenblätter zu einem Ring zusammenzufügen.

Verwenden Sie einen Klebestift, um die Enden jedes Rosenmusters zusammenzufügen, um erneut einen Ring zu bilden. Jeder Ring wird anschließend kleiner. Wenn Sie das 1-Blütenblatt erreichen, kleben Sie einfach eine Seite an das andere, um eine kegelförmige Form zu erhalten.
//

Schneiden Sie ein rundes Blatt Papier aus und kleben Sie es auf die Basis der 6-Blatt-Rose.

Schneiden Sie ein rundes Blatt Papier aus und kleben Sie es auf die Basis der 6-Blatt-Rose.

Verwenden Sie dieselbe Farbe von Baupapier. Stellen Sie sicher, dass der Ring in der Mitte der 6-Blütenblatt-Rose vollständig bedeckt ist. Dies ist die Basis der Rose.
//

Die Größe des kreisförmigen Blattes hängt von der Papiermenge ab, die Sie zum Erstellen der Blütenblattformen ausgeschnitten haben. In den meisten Fällen funktionieren ungefähr 5 cm. Messen Sie zuerst die Größe des Rings, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Montieren Sie die Rose und kleben Sie jede Schicht zusammen.

Montieren Sie die Rose und kleben Sie jede Schicht zusammen.

Setzen Sie die 5-Blütenblatt-Rose in die Mitte der 6-Blütenblatt-Rose und kleben Sie sie fest, um sie sicher zu halten. Setzen Sie dann die 4-Blütenblatt-Rose in die Mitte der 5-Blütenblatt-Rose usw., bis Sie die letzte 1-Blütenblatt-Rosenschicht erreichen. Das Endergebnis bildet eine Rosenform.
//

Um die Schichten anzubringen, platzieren Sie den Kleber um die Basis der Rose. Drücken Sie dann die Schicht der Blütenblätter auf die Basis, um das Zusammenkleben zu erleichtern. Wiederholen Sie diesen Vorgang für jede Schicht von Blütenblättern.
Verwenden Sie entweder eine Heißklebepistole oder Bastelkleber, um jede Schicht zu befestigen.
Lassen Sie die Rose trocknen, sobald sie fertig ist.

Categories:   Paper Roses

Comments