Wie man nach Fossilien gräbt

Das Finden von Fossilien kann ein abenteuerliches und aufregendes Hobby sein! Jede Entdeckung ist ein Fenster in eine antike Welt, und Sie können oft ein Stück dieses Geheimnisses mit nach Hause nehmen. Beginnen Sie mit der Suche nach Fossilien, die Sie besuchen können. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Werkzeuge für die Art der Fossilienjagd mitbringen, und begeben Sie sich dann auf Ihr Abenteuer!

Entscheiden Sie, nach welchen Arten von Fossilien Sie suchen möchten.

Entscheiden Sie, nach welchen Arten von Fossilien Sie suchen möchten.

Verschiedene Fundorte werden unterschiedliche Arten von Fossilien aufweisen. Zum Beispiel kann ein Standort ein hohes Pflanzenaufkommen aufweisen, während in einem anderen Bereich möglicherweise viele Fische vorkommen. Wenn Sie nach einer bestimmten Art von Fossilien suchen, beachten Sie die Informationen zu den Websites, die Sie besuchen, da Sie in der Regel wissen, was Sie dort finden.
Viele Websites sind auch nach Epochen klassifiziert. Beispielsweise weisen mehrere Standorte in Virginia entlang des Potomac Fossilien aus dem Miozän auf.

Suchen Sie nach State Parks, in denen Fossilien gejagt werden können.

Suchen Sie nach State Parks, in denen Fossilien gejagt werden können.

Während Sie möglicherweise aufgefordert werden, eine Genehmigung zu erhalten, erlauben und fördern einige Nationalparks sogar die Fossilienjagd. Überprüfen Sie auf der State Park-Website Ihrer Regierung, ob es in Ihrer Nähe welche gibt.
Wenn Sie auf der Website nicht finden, wonach Sie suchen, können Sie auf der Kontaktseite nach State Parks mit fossilen Stätten fragen.

Suchen Sie in Ihrer Region nach Fossilien, die der Öffentlichkeit zugänglich sind.

Suchen Sie in Ihrer Region nach Fossilien, die der Öffentlichkeit zugänglich sind.

Viele Fossilien befinden sich nicht in Parks. Stattdessen handelt es sich um eigenständige Sites. Führen Sie eine schnelle Internetsuche durch, um festzustellen, ob sich in Ihrer Nähe etwas befindet.
Sie könnten beispielsweise nach “öffentlichen Fossiliengrabstätten in der Nähe von Little Rock, Arkansas” suchen.

Sprechen Sie mit Ihrem örtlichen Naturkundemuseum.

Sprechen Sie mit Ihrem örtlichen Naturkundemuseum.

Ihr Naturkundemuseum wird wahrscheinlich mit Paläontologen verbunden sein, die in Ihrer Nähe graben. Sie können Ihnen Tipps geben, wo Sie suchen müssen oder wann es geführte Touren geben wird.

Fragen Sie am Helpdesk nach geführten Touren.
Möglicherweise haben Sie auch eine lokale geologische Vermessungsgruppe, die geführte Grabungen durchführt.

Suchen Sie in lokalen Fossilien-Jagdforen oder in Social-Media-Gruppen.

Suchen Sie in lokalen Fossilien-Jagdforen oder in Social-Media-Gruppen.

Während große Websites gute Werbung bieten, können Sie viele kleinere Websites finden, indem Sie sich einfach bei lokalen Enthusiasten melden. Durchsuchen Sie soziale Medien nach Fossilienjagdgruppen oder verwenden Sie eine Suchmaschine, um Foren über Fossilienjagd in Ihrer Nähe zu finden.
Sie können beispielsweise feststellen, dass Menschen Fossilien finden, wenn sie einfach an einem Fluss vor Ort entlang gehen.

Bringen Sie Vorräte mit.

Bringen Sie Vorräte mit.

Während einige Websites Vorräte bereithalten, überlassen andere Sie Ihren eigenen Geräten. Rufen Sie im Voraus an, um zu erfahren, was auf Ihrer Website angeboten wird, damit Sie wissen, was Sie mitbringen müssen.

Wenn Sie in einem Fluss suchen, bringen Sie eine Siebpfanne und einen Eimer mit.
Für eine fossile Grube bringen Sie einen Eimer Wasser oder eine Sprühflasche sowie eine Zahnbürste mit, um die gefundenen Fossilien zu entfernen. Vielleicht möchten Sie auch eine kleine Schaufel.
Bringen Sie bei Schiefergebieten eine Schutzbrille und Schutzhandschuhe sowie einen Hammer und einen Meißel mit, falls diese nicht angeboten werden.
Es ist auch gut, eine Weste oder Schürze mit Taschen, Snacks und Wasser, Sonnencreme, Regenschirm und Knieschonern zu haben.

Zahlen Sie die Gebühr.

Zahlen Sie die Gebühr.

Viele erhaltene Fossilien kosten eine Gebühr, damit Sie dort graben können. Oft ist die Gebühr nominal, wie z. B. 5 USD pro Person. Einige Orte werden jedoch stundenweise aufgeladen. Überprüfen Sie dies daher unbedingt im Voraus.
Wenn das Gebiet kein öffentliches Land ist, aber keine offizielle Website, erkundigen Sie sich beim Landbesitzer, bevor Sie nach Fossilien suchen.

Suchen Sie nach geführten Ausgrabungen, wenn Sie mit dem Fossiliengraben noch nicht vertraut sind.

Suchen Sie nach geführten Ausgrabungen, wenn Sie mit dem Fossiliengraben noch nicht vertraut sind.

An vielen Orten kann man einfach alleine rausgehen und graben. Wenn Sie jedoch noch nie zuvor nach Fossilien gegraben haben, möchten Sie vielleicht eine geführte Grabung machen. Die Guides zeigen Ihnen, wie man gräbt und wonach Sie suchen.

Außerdem helfen sie Ihnen, alles zu identifizieren, was Sie finden.
Einige Orte bieten sogar nächtliche Führungen in besonders heißen Gegenden an.
Überprüfen Sie das Mindestalter für Ausgrabungen, wenn Sie Kinder in Ihrer Gruppe haben.

Geteilter Schiefer, um Fossilien zu finden.

Geteilter Schiefer, um Fossilien zu finden.

Legen Sie einen dünnen Meißel auf die flache Oberseite des Schiefers in der Nähe der Kante. Schlagen Sie mit einem Hammer leicht auf den Meißel und bewegen Sie sich dann in beide Richtungen entlang der Kante. Tippen Sie erneut auf den Meißel. Bewegen Sie sich in der Nähe der Kante entlang derselben Linie, bis eine dünne Schieferplatte von dieser Seite fällt.

Schiefer besteht aus vielen feinen Schichten, die ursprünglich aus Sedimenten bestehen, die sich am Grund eines Sees oder Flusses ansiedeln. Es bricht normalerweise leicht und fühlt sich glatt an. Da es aus Schichten besteht, hat es normalerweise definierte Kanten und keine abgerundeten. Es kann fast jede Farbe haben, aber rötlicher Tonschiefer ist weit verbreitet.

Die “flache Oberseite” ist im Allgemeinen die dünnste Kante mit einer flachen Fläche.
Überprüfen Sie die Platte, um festzustellen, ob Sie Fossilien gefunden haben!
Wenn Sie kein Fossil gefunden haben, arbeiten Sie weiter am Fels und brechen Sie jedes Mal dünne Schieferplatten ab. Je dünner du gehen kannst, desto besser.

Durchsieben Sie Flusssand, um Fossilien zu finden.

Durchsieben Sie Flusssand, um Fossilien zu finden.

Waten Sie ins Wasser und schöpfen Sie eine Handvoll Flusskies oder eine Kelle in Ihren Sichter. Stellen Sie das Sieb unter Wasser, um den überschüssigen Schmutz zu entfernen. Sortieren Sie, was für Fossilien übrig bleibt.

Die meisten Fossilien werden schwarz und hart sein. Einige werden glänzend sein. Achten Sie auf alles, was aussieht, als hätte es ein Muster oder eine Form!
Sie können auch ein Sieb zum Sieben verwenden.

Finden Sie Fossilien, indem Sie in Lehm und Sand graben.

Finden Sie Fossilien, indem Sie in Lehm und Sand graben.

Verwenden Sie eine kleine Schaufel, um den Schmutz vorsichtig aufzubrechen. Suchen Sie dabei nach kleinen Fossilien, die von der Größe eines Maiskorns bis zur Größe eines Golfballs reichen können. Knochen Säugetiere und Reptilien können natürlich viel, viel größer sein. Wenn Sie einen Klumpen finden, den Sie für ein Fossil halten, spülen Sie ihn mit etwas Wasser ab.

Die meisten gewarteten Standorte werden große Teile der Erde ausgraben oder umdrehen, die Sie mit einer kleinen Kelle durchgraben können.
Sie können Fossilien auch mit dem Eimer abspülen. Nehmen Sie einen kleinen Eimer Ton und spülen Sie ihn in einem Fluss oder mit einem Schlauch ab. Gießen Sie den Schlamm über ein Sieb oder Sieb, lassen Sie den Lehm durch und hinterlassen Sie Steine ​​und (möglicherweise!) Fossilien.

Dokumentieren Sie, wo Sie das Fossil gefunden haben.

Dokumentieren Sie, wo Sie das Fossil gefunden haben.

Es empfiehlt sich, Aufzeichnungen darüber zu führen, wo Sie Fossilien finden, wenn Sie alleine unterwegs sind. Der einfachste Weg, dies zu tun, ist ein Foto zu machen. Zeigen Sie beim Aufnehmen des Fotos mit dem Finger, wo Sie das Fossil gefunden haben, und nehmen Sie das Foto aus mehreren Blickwinkeln auf.

Es ist auch gut, den spezifischen Ort aufzuschreiben, einschließlich des Bettnamens, falls vorhanden.
Bringen Sie ein Etikett auf der Unterseite Ihres Fossils an, sobald Sie zu Hause sind, und verweisen Sie dann in Ihren Notizen auf dieses Etikett.
Das Verfolgen solcher Details kann auch hilfreich sein, wenn Sie versuchen, das Fossil zu datieren.

Geben Sie seltene Funde zurück.

Geben Sie seltene Funde zurück.

Während Sie wahrscheinlich in der Lage sein werden, häufigere Fossilien, wie z. B. viele Fisch- und Pflanzenfossilien, aufzubewahren, werden Sie möglicherweise gebeten, seltene Funde aufzugeben. Seltene Funde wie Säugetiere, Vögel, Reptilien und Schildkröten werden normalerweise in ein Museum gebracht.

Categories:   Hobbies and Crafts

Comments