Wie man einen Pfirsichbaum beschneidet

Für das Wachstum der Pflanze ist es wichtig zu wissen, wie man einen Pfirsichbaum richtig beschneidet. Wenn Sie Ihren Pfirsichbaum beschneiden, kann er größere Früchte und eine reichliche Ernte bringen. Es ist einfach und Sie werden die saftigste Pfirsichernte haben, die es je gab.

Beschneiden Sie Ihre Pfirsichbäume, damit sie wachsen können.

Beschneiden Sie Ihre Pfirsichbäume, damit sie wachsen können.

Das Beschneiden scheint zwar nicht intuitiv zu sein, ist aber tatsächlich unglaublich nützlich, um das Wachstum von Pfirsichbäumen zu fördern.

Wenn Sie Ihre Pfirsichbäume beschneiden, entsteht neues Wachstum, das wiederum mehr Früchte hervorbringt. Aus diesem Grund wird durch das Beschneiden mit der Zeit eine größere Ernte erzielt.
Pfirsichbäume müssen offen für Sonnenlicht sein, da schattige Zweige nicht so viel Obst produzieren. Wenn Sie sie beschneiden, öffnen sich alle Zweige der Sonne.
Es ist notwendig, tote Teile des Baumes zu entfernen, damit neue Zweige hereinkommen können.
Wenn Sie Ihren Baum mit Pestiziden besprühen möchten, ermöglicht das Beschneiden eine gleichmäßige Abdeckung der gesamten Pflanze.

Wissen, wann zu beschneiden.

Wissen, wann zu beschneiden.

Die beste Zeit, um Ihre Pfirsichbäume zu beschneiden, ist der frühe Frühling nach dem letzten kalten Winter. Vermeiden Sie es jedoch, bei sehr kaltem Wetter zu beschneiden, da dies die Kältefestigkeit der Bäume und den Gesamtertrag an Früchten verringern kann.

Der beste Monat für das Zurückschneiden ist normalerweise der Februar. Passen Sie diese Zeit jedoch an Ihr lokales Wetter an.
Beschneiden Sie ältere Bäume vor jüngeren, um Zeit für das neue Wachstum zu haben.
Vermeiden Sie das Beschneiden, wenn die Bäume blühen oder kurz nach dem Blühen, da dies das neue Wachstum beeinträchtigen kann.
Beschneiden Sie Ihre Pfirsichbäume beim Pflanzen oder im nächsten Frühjahr (falls im Herbst).
Es ist besser, ein wenig spät im Jahr als ein wenig früh zu beschneiden.

Wählen Sie Ihre Schnittwerkzeuge.

Wählen Sie Ihre Schnittwerkzeuge.

Verwenden Sie eine Astschere für kleinere, handlichere Zweige. Entfernen Sie große Gliedmaßen mit Astschere oder einer Astschere.
Wundauflage ist verfügbar, um Äste nach dem Beschneiden anzulegen, es hat sich jedoch gezeigt, dass sie wenig bis gar keine Wirkung auf die Verhinderung von Pilzwachstum hat.

Wissen, wie viel zu beschneiden ist.

Wissen, wie viel zu beschneiden ist.

Wenn Sie Äste abschneiden, befolgen Sie am besten die „Katzenwurf“ -Regel. Alle Zweige Ihres Pfirsichbaums sollten so breit sein, dass eine Katze zwischen ihnen geworfen werden kann, ohne jemals einen Zweig zu treffen.

Eine Gesamthöhe von 8 bis 9 Fuß (2,4 bis 2,7 m) wird bevorzugt, wenn der Baum in seiner Reifung ist.
Beschneiden Sie den Baum niedrig, um zu beginnen, um das Wachstum nach außen anstatt nach oben zu fördern.
Entfernen Sie für große, volle Früchte bis zu 90% aller sich entwickelnden Früchte. Ein gesunder Baum wird viel mehr produzieren, als er tragen kann, und das meiste davon muss entfernt werden, um die beste Leistung zu erzielen.

Beim Pflanzen beschneiden.

Beim Pflanzen beschneiden.

Wie bereits erwähnt, ist es wichtig, das Wachstum Ihres Pfirsichbaums in die richtige Richtung zu lenken, indem Sie ihn beim Pflanzen beschneiden. Wenn Sie im Herbst pflanzen, warten Sie einige Monate bis zum nächsten Frühjahr, um zu beschneiden.

Beschneiden, sodass der niedrigste Ast 38,1 cm über dem Boden liegt.

Beschneiden, sodass der niedrigste Ast 38,1 cm über dem Boden liegt.

Sie möchten nicht, dass die Zweige am Stamm viel höher beginnen, da der Baum mit zunehmender Reife zu hoch wird.

Der höchste Ast sollte ungefähr 76,2 cm vom Boden entfernt sein. Schneiden Sie Zweige, die zu lang sind, um diese Zahl zu erreichen.
Alle Zweige sollten idealerweise in einem Winkel von 45 Grad wachsen. Befindet sich in Ihrem Baum keine in der Nähe dieses Maßes, beschneiden Sie alle Zweige zu einer einzigen Knospe und warten Sie auf weiteres Wachstum.

Wählen Sie im Sommer Gerüstglieder aus.

Wählen Sie im Sommer Gerüstglieder aus.

Gerüstglieder sind die größten Zweige des Baumes, beginnend am Stamm. Wählen Sie zunächst 2-3 Gerüstglieder aus, aber diese Zahl kann mit der Zeit auf 4-6 ansteigen.

Die Gerüstglieder sollten vom Stamm aus ein radiales Muster bilden, wobei jedes in eine andere Richtung weist.
Die Gerüstglieder beherbergen die seitlichen (nach außen wachsenden) Zweige, wenn der Baum reift.

Äste in der Nähe des Stammes beschneiden.

Äste in der Nähe des Stammes beschneiden.

Sie möchten die Zweige in der Nähe des Stammes abschneiden und dabei nur einen kleinen Wuchskragen anbieten, um den Verfall der Zweige zu verhindern.

Machen Sie an Bäumen, die jünger als ein Jahr sind, dünner werdende Schnitte oder Schnitte, die am Ursprung des Zweigs beginnen.
Kopfschnitte werden verwendet, um Teile von Zweigen zu entfernen und nicht den gesamten Zweig. Vermeiden Sie dies jedoch bei einem jungen Baum, um unerwünschtes Wachstum von Saugnäpfen und Wassersprossen in der Nähe der Baumspitze zu verhindern.

Entfernen Sie alles tote und ungesunde Wachstum.

Entfernen Sie alles tote und ungesunde Wachstum.

Sie können das folgende Wachstum zu jeder Jahreszeit entfernen:

Abgestorbene oder pilzinfizierte Zweige
Saugnäpfe: die Triebe, die sich in der Nähe der Wurzeln des Baumes befinden.
Wassertriebe wachsen von den oberen Zweigen
Trockenfrüchte aus der Ernte des Vorjahres

Formen und trainieren Sie Ihren Pfirsichbaum.

Formen und trainieren Sie Ihren Pfirsichbaum.

Dies ist der wichtigste Schritt beim Beschneiden, da er für das endgültige Wachstumsmuster und die Fruchtproduktion des Baumes verantwortlich ist. Sie möchten 4-6 primäre Zweige auswählen, mit denen Sie arbeiten möchten, und den Rest abschneiden.

Alle Äste, die Sie schneiden, sollten in einem Winkel von 45 Grad aufwachsen. Alle Äste, die vertikal oder horizontal wachsen, müssen entfernt werden, da sie wahrscheinlich brechen, wenn der Baum Früchte trägt.
Beschneiden Sie Ihren Baum in einem V-förmigen Muster. Alle Zweige sollten den Buchstaben “V.” haben.
Schneiden Sie alle Äste ab, die sich überkreuzen, da diese das Sonnenlicht blockieren. Die beste Form für einen Pfirsichbaum ist eine offene Vase mit einer klaren Mitte, um die Sonne zu maximieren.

Entfernen Sie alle Zweige, auf denen das neue Wachstum über Ihrem Kopf wächst. Dies macht es schwierig, die Früchte zu pflücken.

Beschneiden Sie Ihre Bäume in der Nähe der Basis des Zweigs.

Beschneiden Sie Ihre Bäume in der Nähe der Basis des Zweigs.

Sie möchten den Baum im gleichen Wachstumswinkel schneiden, etwa einen Zentimeter von der Seitenknospe entfernt.

Vermeiden Sie es, den Ast in einem zu steilen Winkel oder zu nahe am Kragen an der Basis zu schneiden, da dies die Infektionsgefahr erhöht.
Verwenden Sie bei Zweigen mit einem Durchmesser von mehr als 2,5 cm drei Schnitte, um den Schnitt zu erleichtern. Machen Sie den ersten Schnitt etwa auf halber Höhe des Astes von der Unterseite. Machen Sie dann einen Schnitt von oben nach unten etwa einen Zentimeter weiter. Das Gewicht des Zweigs hilft dem Zweig, leicht zu brechen. Dann machen Sie Ihren Schnitt in der Nähe des Kragens des Zweigs.

Categories:   Home and Garden

Comments