Wie man einen Gastank fallen lässt

Die Notwendigkeit, einen Gastank aus einem Automobil zu entfernen oder abzusenken, ist sehr selten, aber es gibt einige Fälle, in denen dies erforderlich sein kann. Komponenten wie eine interne Kraftstoffpumpe, der Sensor der Kraftstoffanzeige oder Kraftstoffleitungen und elektrische Leitungen müssen möglicherweise gewartet, ersetzt oder repariert werden. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie einen Gastank entfernen.

Stellen Sie sicher, dass Sie die erforderlichen Werkzeuge und Geräte für die Aufgabe haben.

Stellen Sie sicher, dass Sie die erforderlichen Werkzeuge und Geräte für die Aufgabe haben.

Es gibt viele verschiedene Befestigungselemente, Klemmen und Verbindungen, die entfernt oder gelöst werden müssen, um einen Kraftstofftank zu entfernen. Hier sind einige:

Gurtschrauben, für die normalerweise ein 1,3 oder 1,4 cm (1⁄2 oder 9⁄16 Zoll) oder ein 12, 13 oder 14 mm-Gabelschlüssel erforderlich ist.
Schlitz- und Kreuzschlitzschraubendreher für Schlauchschellen.
Spezialwerkzeug zum Trennen von Kraftstoffleitungsanschlüssen.
Weitere Dinge, die Sie möglicherweise benötigen, sind ein Wagenheber, Wagenheberständer, eine Pumpe zum Entfernen des Kraftstoffs, Kraftstoffbehälter für Kraftstoff, der aus dem Tank entfernt wird, Lappen und ein Feuerlöscher im Notfall.

Stellen Sie das Fahrzeug auf einer ebenen Fläche auf, vorzugsweise auf einer Betonzufahrt, da Asphalt beschädigt werden kann, wenn Kraftstoff darauf verschüttet wird.

Stellen Sie das Fahrzeug auf einer ebenen Fläche auf, vorzugsweise auf einer Betonzufahrt, da Asphalt beschädigt werden kann, wenn Kraftstoff darauf verschüttet wird.

Harter, verdichteter Boden ist akzeptabel, wenn keine andere Option verfügbar ist.

Stellen Sie sicher, dass Sie Zugriff auf Ersatzteile haben, bevor Sie mit diesem Projekt beginnen.

Stellen Sie sicher, dass Sie Zugriff auf Ersatzteile haben, bevor Sie mit diesem Projekt beginnen.

Tauchpumpen für Kraftstoffe sind normalerweise bei einem örtlichen Autoteilehersteller erhältlich. Für die Füllstandserfassung ist jedoch möglicherweise eine spezielle Bestellung bei einem Händler erforderlich.

Versuchen Sie, Hilfe zu erhalten, bevor Sie mit dem Projekt beginnen.

Versuchen Sie, Hilfe zu erhalten, bevor Sie mit dem Projekt beginnen.

Sogar ein leerer Gastank kann schwer und schwierig zu handhaben sein, wenn er unter einem Fahrzeug liegt. Es ist auch besser, einen Assistenten zu haben, der Ihnen die Werkzeuge aushändigt und auf einen Unfall reagiert, wenn Sie diese Aufgabe ausführen.

Entfernen Sie das Erdungskabel Ihrer Batterie, um Funken zu vermeiden, bevor Sie mit diesem Schritt fortfahren.

Entfernen Sie das Erdungskabel Ihrer Batterie, um Funken zu vermeiden, bevor Sie mit diesem Schritt fortfahren.

Stellen Sie sicher, dass der Behälter, in den Sie den Kraftstoff ablassen, groß genug ist, um alles aufzunehmen.

Stellen Sie sicher, dass der Behälter, in den Sie den Kraftstoff ablassen, groß genug ist, um alles aufzunehmen.

Die meisten Kraftstofftanks haben ein Fassungsvermögen von 45,4 bis 75,7 l (12 bis 20 Gallonen). Wenn Ihre Kraftstoffanzeige also ordnungsgemäß funktioniert, können Sie die Kraftstoffmenge in Ihrem Tank abschätzen. Stellen Sie den von der EPA / Underwriter’s Laboratory zugelassenen Gasbehälter unter Ihrem Auto bereit, um den abfließenden Kraftstoff aufzufangen. Entfernen Sie die Ablassschraube, falls in Ihrem Auto eine vorhanden ist, und achten Sie darauf, dass beim Ablassen des Kraftstoffs kein Kraftstoff auf Ihre Person gelangt.
Wenn Ihr Auto keine Ablassschraube hat, suchen Sie das Ablassrohr oder den Einfüllschlauch Ihres Tanks.

Suchen Sie bei Bedarf den passenden Adapter für das Abflussrohr oder den Einfüllschlauch Ihres Autos und schließen Sie den Ansaugschlauch einer Luft- oder Handpumpe an das Rohr an.

Suchen Sie bei Bedarf den passenden Adapter für das Abflussrohr oder den Einfüllschlauch Ihres Autos und schließen Sie den Ansaugschlauch einer Luft- oder Handpumpe an das Rohr an.

Stecken Sie den Ablassschlauch der Pumpe in den Gasbehälter.

Stecken Sie den Ablassschlauch der Pumpe in den Gasbehälter.

Verwenden Sie die Pumpe, um den gesamten Kraftstoff abzusaugen. Verschließen Sie alle Öffnungen, damit keine Dämpfe austreten können.

Stellen Sie sicher, dass die Vorderräder des Fahrzeugs nicht rollen, während Sie es anheben oder darunter arbeiten.

Stellen Sie sicher, dass die Vorderräder des Fahrzeugs nicht rollen, während Sie es anheben oder darunter arbeiten.

Heben Sie Ihr Fahrzeug mit einem Hebezeug oder Wagenheber an.

Heben Sie Ihr Fahrzeug mit einem Hebezeug oder Wagenheber an.

Sie müssen ihn hoch genug anheben, um Zugang zu den Halterungen oder Gurten zu erhalten, mit denen der Tank gesichert ist. Wenn der Tank vollständig unter dem Fahrzeug entfernt werden soll, müssen Sie sicherstellen, dass er hoch genug ist, damit der Tank die Rahmenteile freigibt . Sobald das Auto vom Boden abgehoben ist, stützen Sie es mit Wagenheber ab.

Blasen Sie Druckluft ein, um Schmutz von der Außenseite der Kraftstoffleitungen und der Kabelanschlüsse zu entfernen.

Blasen Sie Druckluft ein, um Schmutz von der Außenseite der Kraftstoffleitungen und der Kabelanschlüsse zu entfernen.

Möglicherweise müssen Sie dies einige Male mit einer kleinen, steifen Bürste tun, um die angesammelten Ablagerungen zu lösen.

Legen Sie eine Arbeitsmatte, eine Sperrholzplatte oder sogar ein Stück Teppich unter das Auto, damit Sie es bequem ablegen und keine Schrauben, Muttern oder Unterlegscheiben verlieren können, wenn Sie möchten.

Legen Sie eine Arbeitsmatte, eine Sperrholzplatte oder sogar ein Stück Teppich unter das Auto, damit Sie es bequem ablegen und keine Schrauben, Muttern oder Unterlegscheiben verlieren können, wenn Sie möchten.

Dies gibt Ihnen auch etwas zum Schutz des Tanks, wenn Sie ihn unter dem Fahrzeug herausziehen müssen.

Den Kabelsatzstecker des Kraftstofftanks vom Kabelsatzstecker der Karosserie abklemmen.

Den Kabelsatzstecker des Kraftstofftanks vom Kabelsatzstecker der Karosserie abklemmen.

Entfernen Sie die Erdungskabelschraube vom Fahrgestell, falls Ihr Fahrzeug mit einer solchen ausgestattet ist.

Entfernen Sie die Kraftstoffleitungen vom Gastank.

Entfernen Sie die Kraftstoffleitungen vom Gastank.

Manchmal benötigen Sie ein spezielles Werkzeug, um “Schnellkupplungen” zu trennen. Anweisungen zu Ihrem Fahrzeugtyp finden Sie im Servicehandbuch Ihres Fahrzeugs.

Wischen Sie die Füll- und Entlüftungsrohre mit einem weichen Tuch ab und trennen Sie die Rohre vom Tank.

Wischen Sie die Füll- und Entlüftungsrohre mit einem weichen Tuch ab und trennen Sie die Rohre vom Tank.

Beachten Sie, dass der Tank häufig einige Zentimeter fallen gelassen werden muss, bevor Sie auf diese Anschlüsse zugreifen können. Achten Sie daher darauf, dass sie dabei nicht verschmutzen.

Lösen Sie Ihren Einfüllstutzen.

Lösen Sie Ihren Einfüllstutzen.

Es gibt zwei mögliche Typen. Wenn Ihre einteilig ist, entfernen Sie die Schrauben um den Einfüllstutzen. Wenn es sich um eine zwei- oder dreiteilige Baugruppe handelt, lösen Sie die Klemme und entfernen Sie den Neoprenschlauch vom Einfüllstutzen. Stellen Sie sicher, dass der Kraftstoffschlauch oben am Gastank genügend Platz hat, um herunterzufallen, wenn der Tank abgesenkt wird. Dies sind häufig geformte Baugruppen, die möglicherweise geführt werden müssen, während der Tank abgesenkt ist, um Hindernisse und mögliche Schäden an diesem Teil zu vermeiden.

Suchen Sie das Befestigungssystem, das Ihren Kraftstofftank an Ort und Stelle hält.

Suchen Sie das Befestigungssystem, das Ihren Kraftstofftank an Ort und Stelle hält.

Normalerweise sind zwei Gurte um den Kraftstofftank gewickelt, deren Enden an Schrauben angepasst sind, die über eine am Fahrzeugrahmen montierte Halterung befestigt werden. Einige Fahrzeuge haben zwei Trapezrahmen mit vier durchgesteckten Schrauben, die entfernt werden müssen.

Lösen Sie die Schrauben des Gastankriemens, bis sie nur noch von den entsprechenden Gewinden gehalten werden.

Lösen Sie die Schrauben des Gastankriemens, bis sie nur noch von den entsprechenden Gewinden gehalten werden.

Stellen Sie den Kraftstofftank vorsichtig auf den Boden, wenn Sie die Schrauben gelöst haben. Möglicherweise können Sie einen Wagenheber mit niedrigem Profil unter dem Tank platzieren, um ihn abzusenken, vorausgesetzt, Sie haben einen Wagenheber und das Auto ist hoch genug angehoben, um dies zu ermöglichen.

Ziehen Sie die Haltegurte des Gastanks um den Tank herum heraus, damit sie die Bewegung des Tanks nicht behindern.

Ziehen Sie die Haltegurte des Gastanks um den Tank herum heraus, damit sie die Bewegung des Tanks nicht behindern.

Sie sind ziemlich flexibel, aber stellen Sie sicher, dass Sie sie dabei nicht knicken oder beschädigen.

Entfernen Sie den Tank unter dem Auto, indem Sie ihn zur Seite ziehen.

Entfernen Sie den Tank unter dem Auto, indem Sie ihn zur Seite ziehen.

Führen Sie die erforderlichen Wartungs- oder Reparaturarbeiten am Tank durch und setzen Sie ihn dann in umgekehrter Reihenfolge wieder ein.

Categories:   Cars & Other Vehicles

Comments