Wie man einen Fußball leitet

Fußballspieler können ihre Füße und Köpfe benutzen, um zu ihren Mitspielern zu passen, den Ball zu klären und ein Tor zu erzielen. Bei korrekter Ausführung ist ein Kopfball eine sichere und effektive Methode, um den Fußball auf dem Spielfeld zu bewegen. Beherrsche die richtige Technik im Training, bevor du diese Fertigkeit in einem Spiel ausführst.

Bereite dich auf den Ball vor.

Bereite dich auf den Ball vor.

Wenn sich der Fußball nähert, müssen Sie den Blickkontakt zum Ball aufrechterhalten und das Gleichgewicht wieder herstellen. Führen Sie diese Schritte gleichzeitig aus: if (WH.video) WH.video.add (document.getElementById (‘mvid-66a7a8d857’));

Halte deine Augen offen und konzentriere dich auf den Ball.
Schließen Sie Ihren Mund.
Stellen Sie beide Füße fest auf den Boden. Wenn Sie rechtshändig sind, sollte Ihr linker Fuß leicht nach vorne zeigen. Wenn Sie Linkshänder sind, sollte Ihr rechter Fuß leicht nach vorne zeigen.

Schwung gewinnen.

Schwung gewinnen.

Sobald Sie auf die Ankunft des Balls vorbereitet sind, müssen Sie durch Beugen der Knie an Dynamik gewinnen. Dies erhöht Ihre Dynamik und Ihr Gleichgewicht. Diese Bewegungen erfolgen gleichzeitig: if (WH.video) WH.video.add (document.getElementById (‘mvid-b62db6d672’));

Beugen Sie sich leicht an den Knien.
Beugen Sie sich in der Taille nach hinten und biegen Sie den Rücken.
Zieh dein Kinn hoch.

Kopf den Ball.

Kopf den Ball.

Ihr Risiko für Kopfverletzungen steigt, wenn Sie den Ball passiv schlagen lassen. Wenn der Ball in Kopfdistanz ankommt, müssen Sie sich auf den Ball zubewegen, um ihn aktiv zu treffen. Diese Reihe von Bewegungen beginnt an Ihren Hüften: if (WH.video) WH.video.add (document.getElementById (‘mvid-4750d1a6c7’));

Wenn Sie sich an den Hüften nach vorne beugen, schieben Sie Ihren Kopf und Ihr Kinn nach vorne und bewegen Sie Ihre Arme nach hinten.
Schlagen Sie den Ball mit der Mitte Ihrer Stirn entlang Ihres Haaransatzes.
In einer Spielsituation müssen Sie möglicherweise aufspringen, um den Ball zu erreichen.

Tippe mit der Stirn auf den Ball.

Tippe mit der Stirn auf den Ball.

Diese Übung zeigt den Spielern, wie sie ihren Kopf in Richtung Ball bewegen können. Außerdem lernen die Spieler, wie sie den Ball auf der richtigen Stirnfläche konsequent berühren können. Die Spieler verbessern auch ihre Fähigkeit, sich auf den ankommenden Ball zu konzentrieren. If (WH.video) WH.video.add (document.getElementById (‘mvid-6f7f42a9e9’));

Lassen Sie einen Trainer den Ball zehn Zentimeter von Ihrer Stirn entfernt halten. Wenn Sie mit dem Kopf nicken, sollte der Ball in der Mitte Ihrer Stirn entlang Ihres Haaransatzes aufschlagen.
Halten Sie den Mund und die Augen offen.
Während Sie auf den Ball schauen, tippen Sie mehrmals mit dem Kopf gegen den Fußball.
Wiederholen.
Wenn Sie das geschafft haben, nehmen Sie den Ball von Ihrem Trainer und halten Sie ihn über Ihre eigene Stirn. Nicken Sie mit der Stirn in den Ball, während Ihre Augen auf den Ball gerichtet bleiben. Ziehen Sie den Ball nicht in Richtung Ihres Kopfes.
Wiederholen.

Schlagen Sie den Ball von der Hand Ihres Trainers.

Schlagen Sie den Ball von der Hand Ihres Trainers.

Diese Übung vertieft das Wissen der Spieler, wie sie ihren Kopf bewegen sollen. Es bietet ihnen zusätzliche Übung, den Ball im richtigen Bereich ihrer Stirn zu berühren. Diese Übung verbessert auch ihre Fähigkeit, sich auf einen eingehenden Ball zu konzentrieren. If (WH.video) WH.video.add (document.getElementById (‘mvid-ffddcf5566’));

Aufstehen.
Lassen Sie einen Bus 90 ° nach links oder rechts stehen.
Die Kutsche streckt ihren Arm aus und legt einen Ball auf ihre Handfläche, etwa fünf Zentimeter von Ihrer Stirn entfernt. Wenn Sie mit dem Kopf nicken, sollte der Ball in der Mitte Ihrer Stirn entlang Ihres Haaransatzes aufschlagen.
Halte deinen Mund geschlossen und deine Augen offen.
Tippen Sie mit der Stirn auf den Ball und nehmen Sie den Fußball aus der Hand Ihres Trainers.
Wiederholen.

Tippe auf den Ball von deinen Knien.

Tippe auf den Ball von deinen Knien.

Diese Übung bringt den Spielern bei, wie sie ihren Körper in Richtung des Balls in der Taille bewegen können. Außerdem können die Spieler üben, ihr Kinn zu verstauen. Anstatt diese Übung von den Knien aus auszuführen, können Sie auf den Fersen oder auf dem Boden sitzen. If (WH.video) WH.video.add (document.getElementById (‘mvid-4f2e43a0f2’));

Lege deine Knie auf den Boden.
Stellen Sie einen Trainer vor sich, und halten Sie einen Ball zehn Zentimeter von Ihrer Stirn entfernt. Wenn Ihr Kopf den Ball berührt, sollte er in der Mitte Ihrer Stirn entlang Ihres Haaransatzes aufschlagen.
Beugen Sie sich gleichzeitig von Ihrer Taille nach hinten und stecken Sie Ihr Kinn ein.
Beugen Sie sich von der Taille nach vorne und nicken Sie mit der Stirn in den Fußball.
Wiederholen..

Tippe auf den Ball von deinen Füßen.

Tippe auf den Ball von deinen Füßen.

Nachdem Sie es geschafft haben, den Ball von den Knien zu tippen, können Sie fortfahren, den Ball aus einer stehenden Position zu tippen. In dieser Übung lernen die Spieler, wie sie durch die richtige Platzierung ihrer Füße ihre Stabilität verbessern können. Sie werden auch weiterhin daran arbeiten, ihren Körper aus der Hüfte nach vorne zu treiben. If (WH.video) WH.video.add (document.getElementById (‘mvid-d8020117fd’));

Stehen Sie mit schulterbreit auseinander stehenden Füßen. Wenn Sie rechtshändig sind, sollte Ihr linker Fuß leicht nach vorne zeigen. Wenn Sie Linkshänder sind, sollte Ihr rechter Fuß leicht nach vorne zeigen.

Stellen Sie einen Trainer vor sich, und halten Sie einen Ball zehn Zentimeter von Ihrer Stirn entfernt. Wenn Ihr Kopf den Ball berührt, sollte er in der Mitte Ihrer Stirn entlang Ihres Haaransatzes aufschlagen.
Beugen Sie sich in der Taille nach hinten und stecken Sie das Kinn ein.
Beugen Sie sich in der Taille nach vorne und klopfen Sie mit der Stirn gegen die unbewegliche Kugel.

Kopf einen Ball geworfen.

Kopf einen Ball geworfen.

Diese Übung bringt den Spielern bei, wie man einen Ball in Bewegung leitet. Wenn Sie sich verbessern, vergrößern Sie schrittweise den Abstand zwischen Ihnen und dem Trainer in Schritten von jeweils einem Fuß. Der Trainer kann die Intensität des Wurfs auch allmählich erhöhen, jedoch niemals den arc.if (WH.video) WH.video.add (document.getElementById (‘mvid-8c8aee87ed’));

Stellen Sie sich einen Meter vor eine Kutsche. Stellen Sie Ihre Füße schulterbreit auseinander. Wenn Sie rechtshändig sind, sollte Ihr linker Fuß leicht nach vorne zeigen. Wenn Sie Linkshänder sind, sollte Ihr rechter Fuß leicht nach vorne zeigen.
Der Trainer wirft den Ball vorsichtig in einem leichten Bogen in Richtung Stirn.
Wenn sich der Ball Ihnen nähert, beugen Sie sich in der Taille nach hinten und stecken Sie Ihr Kinn ein.
Beugen Sie sich kurz bevor der Ball Ihre Stirn erreicht in der Taille nach vorne und berühren Sie den Ball. Versuchen Sie, den Ball in der Taille des Trainers nach hinten zu lenken.
Wiederholen.

Führe einen defensiven Header aus.

Führe einen defensiven Header aus.

Defensive Spieler verwenden normalerweise Kopfballköpfe, um den Ball vom Tor zu entfernen. Die Aufgaben des defensiven Kopfballes bestehen darin, den Ball von der Spielfeldmitte weg und so weit wie möglich nach unten zu bewegen. Um diesen Header auszuführen, positionieren Sie Ihren Körper außerhalb des Feldes und schlagen Sie so fest wie möglich auf die Unterseite des Balls, wobei sich die Mitte Ihrer Stirn in der Nähe Ihres Haaransatzes befindet.if (WH.video) WH.video.add (Dokument). getElementById (‘mvid-29b39698a8’));

Führe einen Flick-Header aus.

Führe einen Flick-Header aus.

Die Spieler verwenden den Kopfball, um den Ball von Teammitglied zu Teammitglied weiterzugeben. Sowohl offensive als auch defensive Spieler verwenden diese Kopfform. Um den Kopfball auszuführen, schlagen Sie den Ball auf der Oberseite Ihres Kopfes, während Sie gleichzeitig Ihren Kopf nach oben und hinten bewegen.

Kopf den Ball ins Tor.

Kopf den Ball ins Tor.

Es gibt drei Arten von Kopfbällen, mit denen Sie ein Tor erzielen können. Dazu gehören ein offensiver Kopfball, ein Tauchkopfball und ein flüchtiger Kopfball. Offensivköpfe setzten den Ball tief ins Tor; Tauchköpfe werden ausgeführt, wenn der Ball zu weit außerhalb Ihres Fußes liegt, um mit nennenswerter Kraft zu treten. Glänzende Kopfzeilen werden verwendet, um die Datei goalie.if (WH.video) WH.video.add (document.getElementById (‘mvid-56116f982b’) auszublenden.

Offensivköpfe: Effektive Offensivköpfe werden niedrig gehalten und auf den Boden gerichtet. Kopf den Ball nach unten und weg vom Torwart.
Tauchköpfe: Wenn Sie in Richtung des Balls tauchen, treibt der Schwung Ihres gesamten Körpers den Ball in Richtung seines Ziels. Während Sie auf den Ball tauchen, konzentrieren Sie sich darauf, den Ball mit der Stirn zu berühren und ihn auf das Tor zu richten. Versuchen Sie, den Tauchgang auf Ihrer Brust und Ihren Armen zu landen. Brechen Sie den Sturz nicht mit den Handgelenken ab.
Glancing Header: Dieser Cross-Body-Header dient dazu, Torhüter auszutricksen. Um diesen Header effektiv auszuführen, müssen Sie lernen, wie Sie den Ball mit der Stirn lenken. Wenn Sie den Ball nach links lenken möchten, versuchen Sie, die rechte Seite des Balls zu treffen. Wenn Sie den Ball nach rechts lenken möchten, versuchen Sie, die linke Seite des Balls zu treffen. Verwenden Sie nicht die Seite Ihres Kopfes, um den Ball zu schlagen.

Categories:   Sports and Fitness

Comments