Wie man ein Loch in eine Muschel bohrt (ohne Bohrer)

Egal, ob Sie Muschelwindspiele oder eine Muschelkette am Strand bauen, das Bohren von Löchern in die Schale ist ein notwendiger, aber schwieriger Teil des Prozesses. Ihre Möglichkeiten scheinen begrenzt zu sein, wenn Sie keine elektrische Bohrmaschine zur Hand haben, aber Sie können tatsächlich ein perfektes Loch mit einem Reißverschluss, einer Nadel oder sogar einer Schere bohren. Durch langsames und sorgfältiges Bohren mit diesen Haushaltsgegenständen ist Ihre Schale in kürzester Zeit für die Herstellung bereit!

Reinigen Sie die Schale, wenn Sie sie vom Strand abgeholt haben.

Reinigen Sie die Schale, wenn Sie sie vom Strand abgeholt haben.

Wenn Sie Ihre Muschel vom Strand erhalten, können sie Keime und Bakterien transportieren, die Sie beseitigen möchten, bevor Sie mit dem Bohren beginnen. Stellen Sie einen kleinen Topf Wasser auf den Herd und bringen Sie es zum Kochen. Legen Sie die Schale in das Wasser und lassen Sie sie 5-6 Minuten kochen, um Bakterien abzutöten. Dann den Herd ausschalten, die Schale mit einem Löffel herausheben und 5-10 Minuten auf dem Tresen abkühlen lassen.

Wenn Sie die Schale in einem Geschäft gekauft haben, müssen Sie sie nicht kochen.

Legen Sie die Schale mit der Innenseite nach oben ab und markieren Sie die Position des Lochs.

Legen Sie die Schale mit der Innenseite nach oben ab und markieren Sie die Position des Lochs.

Wenn Sie mit dem Bohren beginnen möchten, legen Sie die Schale mit der Innenseite (der konkaven Wölbung der Schale) nach oben auf eine ebene Fläche. Entscheiden Sie, wo auf der Schale Sie Ihr Loch machen möchten, und markieren Sie es mit einem Bleistift mit einem kleinen Punkt.

Die Wahl des Standortes hängt normalerweise davon ab, wofür Sie die Shell verwenden. Zum Beispiel werden Muscheln, die für Schmuck verwendet werden, oft in der Nähe der Oberkante oder des Bodens aufgereiht. Sie können jedoch auch je nach Design durch die Mitte bohren.
Die Schale kann in der Nähe der Basis dicker sein als oben. Dies kann das Durchbohren erschweren, verringert jedoch auch die Wahrscheinlichkeit, dass die Schale zerbrochen wird.
Möglicherweise möchten Sie einige Zeitungsschichten oder ein altes Tischset ablegen, da Sie die Oberfläche unter der Hülle durchstoßen und durchstechen können.

Schieben Sie einen Reißverschluss in das Loch und drehen Sie ihn leicht.

Schieben Sie einen Reißverschluss in das Loch und drehen Sie ihn leicht.

Üben Sie einen leichten, aber festen Druck nach unten aus, während Sie die Spitze Ihres Reißverschlusses in die Schale drehen. Halten Sie die Schale mit der anderen Hand fest, um sie ruhig zu halten. Drehen und drücken Sie weiter, bis Sie ein leichtes Knacken hören und der Reißverschluss durch die andere Seite gedrückt wird.

Reißnägel sind eine gute Wahl für kleinere Muscheln, da sie scharf sind, aber nicht so stark sind, dass sie die Muschel durchbrechen und zerbrechen.
Sie können auch eine Nadel verwenden, um Ihr Loch herzustellen.

Entfernen Sie den Stift und blasen Sie Staub weg, um das Loch zu entfernen.

Entfernen Sie den Stift und blasen Sie Staub weg, um das Loch zu entfernen.

Ziehen Sie den Reißverschluss vorsichtig heraus und drehen Sie ihn leicht, wenn er festklebt, und blasen Sie ihn leicht an, um ihn zu reinigen. Wenn die Schale sehr staubig ist, können Sie sie auch in etwas Wasser spülen.

Setzen Sie den Reißverschluss wieder ein und drehen Sie ihn weiter, wenn Sie möchten, dass das Loch größer wird.

Setzen Sie den Reißverschluss wieder ein und drehen Sie ihn weiter, wenn Sie möchten, dass das Loch größer wird.

Das Loch, das Sie mit dem Reißverschluss machen, ist ziemlich klein, gut für dünne Saiten oder einen Biegering, wenn Sie Schmuck herstellen. Wenn Sie eine dickere Schnur oder Kette verwenden, setzen Sie Ihren Reißverschluss erneut ein und drehen Sie ihn kräftiger, um das Loch zu vergrößern.

Sie können auch ein zweites Loch direkt neben dem ersten bohren, um eine breitere Öffnung zu erhalten.

Desinfizieren Sie die Schale mit kochendem Wasser, wenn Sie sie draußen gefunden haben.

Desinfizieren Sie die Schale mit kochendem Wasser, wenn Sie sie draußen gefunden haben.

Wenn Sie Ihre Muschel am Strand aufgehoben haben, werden Sie vor dem Keimen oder vor dem Bereinigen von Bakterien gereinigt, bevor Sie mit dem Basteln beginnen. Kochen Sie dazu einen kleinen Topf Wasser auf dem Herd und lassen Sie die Schale in das kochende Wasser fallen. Lassen Sie es 5-6 Minuten einwirken, schalten Sie die Hitze ab und entfernen Sie sie mit einem Löffel.

Lassen Sie die Schale 5-10 Minuten abkühlen, bevor Sie mit dem Bohren beginnen.
Wenn Sie Ihre Schale in einem Geschäft oder online gekauft haben, müssen Sie sie nicht kochen.

Legen Sie die Schale auf die flachste Seite und markieren Sie die Lochposition.

Legen Sie die Schale auf die flachste Seite und markieren Sie die Lochposition.

Legen Sie die Schale auf eine ebene Fläche. Platzieren Sie es auf der Seite, auf der Sie sich am stabilsten fühlen, damit Sie beim Bohren nicht zerspringen. Entscheiden Sie dann, wo auf der Schale Sie das Loch herstellen möchten, und markieren Sie es mit einem Bleistift mit einem hellen Punkt.

Wenn Sie möchten, dass Ihre Muschel auf natürliche Weise herunterhängt, z. B. an einer Schmuckkette, platzieren Sie das Loch in der Nähe der Oberseite oder Basis der Muschel. Wenn Ihr Design verlangt, dass die Schale in der Mitte hängt, setzen Sie die Markierung in die Mitte der Schale.
Legen Sie einige Lagen Zeitung oder ein altes Tischset unter die Schale, um die Oberfläche zu schützen, auf der Sie bohren.

Drehen Sie die scharfe Spitze Ihrer Schere in die Markierung.

Drehen Sie die scharfe Spitze Ihrer Schere in die Markierung.

Öffnen Sie eine Schere und setzen Sie eine Spitze gegen das Loch. Halten Sie die Schale mit der anderen Hand fest und drehen Sie die Schere langsam in die Schale. Drücken Sie sie dabei leicht, aber fest hin.

Möglicherweise müssen Sie die Schere an der anderen Klinge statt am Griff halten. Tragen Sie in diesem Fall einen dicken Handschuh, um Ihre Hand zu schützen.
Die Größe der Schere bestimmt die Größe des Lochs. Wenn Sie ein kleineres Loch wünschen, verwenden Sie eine dünnere Schere oder sogar eine Nagelschere. Für ein größeres Loch verwenden Sie eine normale Schere.

Drehen Sie weiter, bis das Loch ganz durchgeht.

Drehen Sie weiter, bis das Loch ganz durchgeht.

Drehen Sie die Scherenklinge herum und drücken Sie sie weiter nach unten, bis Sie zur anderen Seite durchbrechen. Ziehen Sie die Schere langsam und vorsichtig zurück und legen Sie sie beiseite.

Drücke nicht weiter, wenn du durchgebrochen bist. Die Klinge wird schnell breiter und das Loch kann platzen.

Reinigen Sie das Loch, indem Sie Staub wegblasen.

Reinigen Sie das Loch, indem Sie Staub wegblasen.

Blasen Sie vorsichtig in das Loch, um den Staub zu entfernen, den Sie möglicherweise erzeugt haben. So erhalten Sie einen guten Überblick über das Loch, um sicherzustellen, dass es die richtige Größe und die richtige Position hat.

Sie können die Schale auch unter Wasser spülen, um sie zu reinigen.

Wiederholen Sie den Vorgang, wenn das Loch größer sein soll.

Wiederholen Sie den Vorgang, wenn das Loch größer sein soll.

Wenn das Loch größer sein soll, setzen Sie die Schere erneut ein. Schieben Sie sie etwas weiter und drehen Sie sie erneut, um das Loch zu erweitern.

Messen Sie das Loch an der Schnur, Kette oder dem Sprungring, den Sie beim Einfädeln planen. Stellen Sie sicher, dass sie breit genug ist, bevor Sie Ihre Schere weglegen.

Categories:   Hobbies and Crafts

Comments