Verwendung von Velcro-Rollen

Klettrollen scheinen eine weniger professionelle Alternative zum Locken zu sein, aber die Wahrheit ist, dass Klettrollen Ihr Haar vor Hitzeschäden und Ihr Taschenbuch vor teuren Lockenoptionen schützen können. Mit diesen können Sie weiche Locken kreieren, die Lautstärke Ihres “Do” erhöhen und einen vollmundigen Look kreieren. Klettrollen können für jeden Haartyp und jede Haarlänge verwendet werden und helfen Ihnen dabei, einen Salonstil zu erreichen, ohne das Haus verlassen zu müssen.

Wählen oder kaufen Sie Ihre Walzen.

Wählen oder kaufen Sie Ihre Walzen.

Wenn Sie keine eigenen Klettroller besitzen, müssen Sie einen Ausflug zu Ihrem örtlichen Drogerie- oder Schönheitssalon unternehmen, um welche abzuholen. Möglicherweise finden Sie einige in der Beauty-Abteilung Ihres örtlichen Lebensmittels. Ihre Klettrollen sind in verschiedenen Größen erhältlich. Sie sollten kleinere Größen wählen, wenn Sie mehr Locken möchten, oder größere Rollen für sanftere Locken.

Kürzere Haare erfordern kleinere Rollen. Je nachdem, wie kurz Ihr Haar ist, können Sie aufgrund Ihrer Haarlänge möglicherweise nur sanfte Wellen bekommen. Längeres Haar eignet sich am besten zum Locken.
Kleine Lockenwickler in langen Haaren erzeugen engere Locken, bei besonders langen oder dicken Haaren müssen Sie möglicherweise zwei Lockenwickler verwenden.
Schulterlanges Haar mit großen Walzen ist hervorragend für die Erzeugung von Volumen geeignet. Dieselben Walzen erzeugen jedoch echte Wellen in längerem Haar. Sie müssen die Größe der Walze an Ihre Haarlänge anpassen, um den gewünschten Effekt zu erzielen.

Befeuchten Sie Ihre Haare.

Befeuchten Sie Ihre Haare.

Möglicherweise möchten Sie Ihre Haare vor dem Locken waschen, dies ist jedoch nicht erforderlich. Sie können ausgezeichnete Locken erzielen, indem Sie Ihr Haar mit Wasser aus dem Wasserhahn oder einer Sprühflasche anfeuchten. Feuchtes Haar bringt mehr Locken hervor und trockenes Haar erzeugt sanftere Wellen.

Wenn Sie sich dazu entschließen, Ihr Haar vorher zu waschen, sollten Sie überschüssige Feuchtigkeit mit einem Handtuch, einem Föhn oder durch Lufttrocknung trocknen, bis sie nur noch feucht ist.
Das voluminöse Produkt könnte genau das sein, was Sie brauchen, um ausgeprägtere Locken hervorzubringen.

Abschnitt dickeres Haar

Abschnitt dickeres Haar

. Bei besonders dickem Haar kann es schwierig sein, das Haar in den Rollen zu wickeln, ohne es zuvor in Abschnitte zu unterteilen, um es besser handhaben zu können. Weniger dicke Haartypen können wahrscheinlich auf das Schneiden verzichten und direkt zum Rollen übergehen.
Extra dicke Haare müssen wahrscheinlich in vielen kleinen Abschnitten gerollt werden, um eine spürbare Wellung zu erzielen.

.

.

Sie sollten keine Stifte oder Clips benötigen, um die Klettwalzen zu befestigen. Wenn die Walze nicht an Ihren Haaren greift und locker ist, haben Sie möglicherweise zu viele Haare auf der Walze gewickelt. Rollen Sie es aus und reduzieren Sie die Haarmenge in diesem Segment. Versuchen Sie erneut zu rollen, bis Sie einen sichereren Halt haben.

Fehlerbehebung bei losen oder nicht klebenden Rollen.

Fehlerbehebung bei losen oder nicht klebenden Rollen.

Wenn Sie zu viel Haar auf die Walze wickeln, kann dies die Wirkung beeinträchtigen, zu Verwicklungen führen oder dazu führen, dass die Walze nicht an Ort und Stelle haftet. Beginnen Sie mit einer Rolle auf halber Höhe des Haarsegments, mit dem Sie arbeiten, und rollen Sie es nach oben. Die Unterseite des Haarsegments sollte immer noch nach unten fallen. Verwenden Sie eine zweite Rolle, fangen Sie unten an und rollen Sie die Haare nach oben, um die erste Rolle zu treffen.

Huckepack zwei Rollen pro gerolltem Segment für langes oder dickes Haar.

Huckepack zwei Rollen pro gerolltem Segment für langes oder dickes Haar.

Nehmen Sie aus dem Abschnitt, an dem Sie arbeiten, ein Haarsegment, das nicht dicker als Ihre Walze ist, und bürsten Sie es gerade. Sie möchten, dass sich Ihre Haare nicht verwickeln, bevor Sie sie in die Rollen legen, um Verwicklungen und Kräuselungen zu minimieren. Ziehen Sie das Haar so, dass es straff ist und es nicht durchhängt. Sie können jetzt loslegen.

Entwirre und ziehe ein Stück Haar frei.

Entwirre und ziehe ein Stück Haar frei.

Wickeln Sie Ihr Haar von den Haarspitzen aus um die Walze, sodass sich das Haar nach unten und innen in Richtung Ihrer Kopfhaut kräuselt. Rollen Sie Ihr Haar weiter auf die Walze, bis die Walze fest an Ihrer Kopfhaut anliegt.

Der Klettverschluss an der Walze sollte das Haar greifen und die Walze festhalten
Für dickeres Haar ist möglicherweise mehr als eine Rolle pro Haarpartie erforderlich. Wenn die Walze nicht haftet oder locker ist, haben Sie zu viele Haare darauf gerollt.
Sie können größere Rollen an den oberen Teilen Ihres Haares und kleinere Rollen an den unteren Teilen verwenden, um eine natürlich aussehende Landschaft aus Ringeln zu erzeugen.

Wickeln Sie Ihre Haare von den Enden bis zur Wurzel.

Wickeln Sie Ihre Haare von den Enden bis zur Wurzel.

Es ist einfach, Wellen zu erzeugen und mit breiten Rollen zu springen. Wenn Sie eine sanftere Locke anstreben, sollten Sie mit trockenem Haar beginnen. Besprühen Sie die Haarpartie, an der Sie arbeiten, leicht mit Haarspray oder Volumenspray. Ziehen Sie den Abschnitt in einem Winkel von 90 Grad von Ihrem Kopf ab und rollen Sie ihn dann vom Ende an, bis er wie gewohnt eng an Ihrem Kopf anliegt.
Sie können das Haar auch in einem Winkel von mehr als 90 Grad anheben, um noch mehr Volumen zu erzielen.

Fügen Sie Volumen mit Ihren Flauschrollen hinzu.

Fügen Sie Volumen mit Ihren Flauschrollen hinzu.

Tragen Sie, solange Ihr Haar noch feucht ist, ein Anti-Frizz-Serum auf und föhnen Sie Ihr Haar leicht. Danach sollten Sie die losen Haare, die Sie nicht in Rollen gesteckt haben, glatt bürsten.
Verwenden Sie einen Föhn für ca. 5 Minuten auf dem Haar und pusten Sie die Haarsträhnen herunter, um Kräuselungen zu minimieren.

Zähme dein krauses Haar mit Klettverschlüssen.

Zähme dein krauses Haar mit Klettverschlüssen.

Je länger Sie Ihre Walzen in Ihr Haar einwirken lassen, desto stärker und länger hält die Locke an. Sie sollten mindestens 10 bis 20 Minuten warten, bevor Sie sich abwickeln. Bei dickeren Haaren kann es sein, dass Sie länger warten möchten. Wenn Ihr Haar feucht ist, können Sie es leicht trocken föhnen, bis es trocken ist, und dann die Rollen entfernen.
Anti-Frizz, Styling-Spray oder Finishing-Creme sorgen für ein polierteres Finish.

Warten Sie, bis sich Ihre Walzen gesetzt haben.

Warten Sie, bis sich Ihre Walzen gesetzt haben.

Wickeln Sie jede Walze vorsichtig ab. Wenn Sie die Walzen herausziehen, können die Walzen in Ihrem Haar stecken bleiben und zu einem krausen Schmutz führen. Halten Sie beim Abwickeln der Walze das Haarsegment mit der freien Hand über der Walze, um das Abwickeln zu steuern.
Wenn Sie das Haar über der Walze halten, können Sie verhindern, dass Ihr Haar versehentlich am Klettverschluss hängen bleibt oder sich in der Walze verheddert.

Entfernen Sie die Walzen von Ihrem Haar.

Entfernen Sie die Walzen von Ihrem Haar.

Verwenden Sie Ihren Kamm, um die verschiedenen Haarsegmente vorsichtig miteinander zu kombinieren. Sie können auch Ihre Finger verwenden, um Segmente wieder zusammenzuführen.

Das Hinzufügen von Babypuder oder Talkumpuder zu den Haarwurzeln kann dazu beitragen, dass Ihre Locken noch länger halten.
Sie können Ihre Locken auch mit Haarspray behandeln, um Ihren Look zu erhalten.

Bürsten Sie Ihre Haare aus und genießen Sie die Locken.

Bürsten Sie Ihre Haare aus und genießen Sie die Locken.

Categories:   Personal Care and Style

Comments