Verwendung von Aura für einen bestimmten Zweck

Viele Leute denken, dass die Anwendung von Aura oder psychischen Kräften die coolste Sache aller Zeiten wäre. Die meisten Menschen sind skeptisch gegenüber Aura und ähnlichen Dingen und sagen, dass sie nicht existieren. Aber für die Leute, die behaupten, dass Aura real ist, gibt es Möglichkeiten, Aura zu verwenden, um das zu tun, was Sie wollen.

Suchen Sie sich eine Position, an der Sie sich "im Zentrum" fühlen können.

Suchen Sie sich eine Position, an der Sie sich “im Zentrum” fühlen können.

Indem Sie sich “zentrieren”, ist es einfacher, auf Ihre Aura zuzugreifen. Kreuzen Sie Ihre Beine mit gegeneinander gedrückten Beinen, verschränken Sie Ihre Finger auf flehende Weise und halten Sie die Augen offen. Viele Menschen möchten ihre Augen schließen, aber wenn Sie sie offen lassen, können Sie sich wie bei einem Laser auf einen Punkt konzentrieren.

Atmen.

Atmen.

Durch tiefes Atmen konzentriert sich Ihr Gehirn darauf, was Ihr Ziel ist, was zu einer besseren Ausführung führt. Möglicherweise verspüren Sie ein Quetschgefühl in der Nähe Ihres Solarplexus, aber darauf zielen Sie ab.

Ein Ziel setzen.

Ein Ziel setzen.

Das Setzen von Zielen ist einer der beiden wichtigsten Schritte im gesamten Prozess.

Fallen Sie in einen Rhythmus des Atmens und Blinzelns.

Fallen Sie in einen Rhythmus des Atmens und Blinzelns.

Wenn Sie Ihre Augen zu lange offen halten, trocknen sie aus und Sie verlieren den Fokus. Das Gleiche gilt für das Atmen. Wenn Sie zu wenig oder zu viel atmen, verlieren Sie den Fokus oder werden ohnmächtig. Oder beides.

Wenn Sie es bis hierher geschafft haben, herzlichen Glückwunsch!

Wenn Sie es bis hierher geschafft haben, herzlichen Glückwunsch!

Sie haben herausgefunden, was zum Teufel Sie tun. Nun müssen Sie ein Ziel setzen.

Stellen Sie sich vor, was Sie tun möchten.

Stellen Sie sich vor, was Sie tun möchten.

Wenn Sie versuchen, jemanden dazu zu bringen, seine Emotionen zu ändern, denken Sie “Make (name) feel (emotion)”. über und über. Wenn Sie versuchen, jemanden zu heilen (eine fortgeschrittenere Technik), denken Sie an “Heilen (Name)”. wiederholt.

Sie können Aura auch auf andere Weise verwenden.

Sie können Aura auch auf andere Weise verwenden.

Solange Sie ein Ziel und ein Mittel haben, um es zu erreichen, sind Sie ziemlich fest entschlossen.

Legen Sie Ihre Hände aufeinander, aber lassen Sie zwischen ihnen Platz.

Legen Sie Ihre Hände aufeinander, aber lassen Sie zwischen ihnen Platz.

Wenn sich Ihre Hände berühren, funktioniert diese Übung nicht. Ihre Hände dürfen nicht flach sein. Sie müssen hohlen oder es wird nicht funktionieren.

Warten Sie, bis sich Ihre Hände taub oder prickelnd anfühlen.

Warten Sie, bis sich Ihre Hände taub oder prickelnd anfühlen.

Dies kann bis zu einer Stunde dauern. Wenn Sie Ihre Hände nicht fühlen können, ist dies das Signal zum Fortfahren.

Bewegen Sie Ihre untere Hand so, dass die Handfläche der anderen zugewandt ist, als ob Sie einen Ball halten.

Bewegen Sie Ihre untere Hand so, dass die Handfläche der anderen zugewandt ist, als ob Sie einen Ball halten.

Sie sollten ein leichtes Gewicht in Ihrer Hand spüren, als ob sich dort ein physischer Ball befindet.

Sobald Sie den Ball halten, werfen Sie ihn.

Sobald Sie den Ball halten, werfen Sie ihn.

Dies setzt Ihre Negativität frei und Sie fühlen sich besser. Die Negativität ist weg.

Fragen Sie eine Person, ob Sie sich damit anlegen dürfen.

Fragen Sie eine Person, ob Sie sich damit anlegen dürfen.

Zustimmung ist der Schlüssel.

Verwenden Sie die oben genannte Pose, um sich selbst zu psychisieren.

Verwenden Sie die oben genannte Pose, um sich selbst zu psychisieren.

Wenn Sie sich in einer Situation befinden, in der das Sitzen unbequem oder unzulässig ist, stellen Sie sich mit gegeneinander gedrückten Beinen.

Die Befehle sind praktisch gleich:

Die Befehle sind praktisch gleich:

Lassen Sie (Name) (Emotion) fühlen.
Tauschen Sie Gefühle mit (Name) aus.
Heile (Name).
IQ senken / erhöhen (Name).
Fühle dich heiß / kalt.
Usw. usw.

Wenn Sie Aura für sich selbst verwenden, unterscheiden sich die Befehle geringfügig:

Wenn Sie Aura für sich selbst verwenden, unterscheiden sich die Befehle geringfügig:

Lass mich fühlen (Emotion).
Heile mich.
Erhöhen / senken Sie meinen IQ.
Fühle mich heiß / kalt.
Usw. usw.

Categories:   Philosophy and Religion

Comments