Umgang mit einem launischen Freund

Stimmungsschwankungen können beängstigend sein. In einem Moment lacht und tanzt dein Freund. Am nächsten Tag weinen sie und sagen dir, dass du gehen sollst. Als Freund möchten Sie helfen, aber es ist schwer zu wissen, was zu tun ist. Wenn Sie wissen, wie Sie Ihren Freund unterstützen, wann Sie sich zurückziehen und wann Sie um Rat von außen bitten, können Sie Ihrem Freund helfen.

Bleib ruhig.

Bleib ruhig.

Wenn jemand launisch ist, hilft es ihm nicht, wenn seine Freunde ebenfalls angespannt oder verärgert sind. Es ist unwahrscheinlich, dass die Laune Ihres Freundes auf etwas zurückzuführen ist, das Sie getan haben. Nehmen Sie es also nicht persönlich.
Wenn Sie sich verärgert oder angespannt fühlen, wenden Sie einige Beruhigungstechniken an, bevor Sie mit Ihrem Freund sprechen. Langsam und tief durchatmen ist ein bekannter Weg, um an einen ruhigen Ort zu gelangen. Sie können auch versuchen, rückwärts zu zählen oder Ihre Atemzüge aktiv zu zählen. Dies lenkt Sie von einer stressigen Situation ab und hilft Ihnen, sich zu zentrieren.

Fragen Sie, was los ist.

Fragen Sie, was los ist.

Wenn Ihr Freund normalerweise ausgeglichen ist, kann seine Laune durch etwas verursacht werden, das in seinem Leben passiert. Vielleicht sind sie krank oder müde. Vielleicht haben sie einen Test nicht bestanden. Manchmal reicht es aus, nur zu wissen, dass sich jemand um ihn kümmert, um ihn aus seinem Funk herauszuholen.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Ton sagt, dass Sie fragen, weil Sie sich interessieren. Sie können versuchen, anzugeben, was Sie sehen, und dann fragen, ob alles in Ordnung ist – “Sie scheinen heute nicht Sie selbst zu sein. Ist alles in Ordnung?” oder “Ihre Reaktion schien etwas übertrieben. Alles in Ordnung?”
Ihr Freund ist möglicherweise nicht in der Lage zu artikulieren, was dazu führt, dass er sich in einer Minute traurig und in der nächsten glücklich fühlt. Aber nur zu versuchen, es in Worte zu fassen, wird oft die Emotion aus der Situation nehmen und Ihrem Freund helfen, wieder einen ausgeglichenen Kiel zu finden.

Fragen Sie, was Sie tun können, um zu helfen.

Fragen Sie, was Sie tun können, um zu helfen.

Dein Freund möchte vielleicht nur, dass sich eine Umarmung besser anfühlt und du weißt nicht, ob du nicht fragst. Oder sie möchten einfach nur, dass jemand ohne Urteil sitzt und zuhört. Wenn Sie fragen, ob Sie helfen können, merkt Ihr Freund auch, dass seine Launenhaftigkeit bemerkt wird, und manchmal ist es alles, was eine Person braucht, um ihre Laune zu ändern.

Ändern Sie die Einstellung.

Ändern Sie die Einstellung.

Wenn Ihr Freund traurig ist, kann ein Szenenwechsel helfen. Nehmen Sie sie zum Mittagessen mit oder planen Sie eine lustige Aktivität mit anderen Freunden. Wenn Ihr Freund unangemessen lacht oder sich manisch fühlt, schlagen Sie vor, dass Sie beide an einen ruhigeren Ort gehen.

Fragen Sie, ob Ihr Freund möchte, dass Sie bleiben oder gehen.

Fragen Sie, ob Ihr Freund möchte, dass Sie bleiben oder gehen.

Manchmal möchten launische Menschen einfach in Ruhe gelassen werden, bis sie sich besser fühlen. Andere Male wollen sie reden. Fragen Sie Ihren Freund und lassen Sie sich von ihm führen.
Wenn Ihr Freund Sie auffordert zu gehen, überprüfen Sie ihn später. Sie möchten nicht, dass sie sich verlassen fühlen.

Pass auf dich auf.

Pass auf dich auf.

Manchmal können die Gefühle Ihres Freundes Sie überwältigen. Wenn Sie sich in ihr Drama hineingezogen fühlen, geben Sie sich die Erlaubnis, ihre Texte und Anrufe zu ignorieren oder sich beim Mittagessen einer anderen Gruppe anzuschließen. Engagieren Sie Ihren Freund zu Ihren Bedingungen, um Ihr Leben unter Kontrolle zu halten.
Einige launische Menschen nutzen ihre Stimmung, um ihre Freunde zu kontrollieren und Aufmerksamkeit zu erregen. Wenn Sie das Gefühl haben, immer mit einem Freund zusammen zu sein und immer Kompromisse einzugehen, um eine Szene zu vermeiden, manipuliert Sie Ihr Freund möglicherweise. Seien Sie nett, aber denken Sie nicht, dass Sie die Dinge immer auf ihre Weise tun müssen, um sie glücklich zu machen oder Dramen zu vermeiden.

Seien Sie sachlich, was Sie tun möchten.

Seien Sie sachlich, was Sie tun möchten.

Wenn Sie angeben, was Sie tun möchten, klingen Sie nicht schüchtern oder andererseits aggressiv. Sagen Sie einfach etwas wie: “Ich gehe lieber ins Kino als ins Einkaufszentrum. Möchten Sie mitkommen?” oder “Ich werde heute nicht abhängen können. Bis morgen.”

Machen Sie eine Pause.

Machen Sie eine Pause.

Sie brauchen nicht rund um die Uhr mit Ihrem launischen Freund zusammen zu sein. Niemand hat so viel Energie zu geben. Geh und hab Spaß mit jemand anderem. Spazieren gehen. Wenn Sie eine Weile weggehen, steigern Sie Ihre Energie und erleichtern es Ihnen, Ihrem Freund zu helfen.

Ignoriere ihre Stimmungen.

Ignoriere ihre Stimmungen.

Sie können nicht ändern, wie sich eine andere Person fühlt, aber Sie können ändern, wie Sie auf sie reagieren. Behandle deine launischen Freunde genauso, wie du deine nicht launischen Freunde behandelst.

Stelle etwas Abstand zwischen dich.

Stelle etwas Abstand zwischen dich.

Wenn nichts, was Sie tun, zu helfen scheint und die Stimmung Ihres Freundes Ihre Fähigkeit beeinträchtigt, das Leben zu genießen, ist es möglicherweise an der Zeit, sich von der Freundschaft zurückzuziehen. Es mag drastisch erscheinen, aber manchmal ist es das Beste, was Sie für jemanden tun können, ihn die natürlichen Folgen seines Verhaltens erfahren zu lassen.

Holen Sie sich Hilfe bei übermäßigen Stimmungsschwankungen.

Holen Sie sich Hilfe bei übermäßigen Stimmungsschwankungen.

Wenn Ihr Freund starke Stimmungsschwankungen hat, sollten Sie professionelle Hilfe suchen. Schulberater sind ein guter Anfang. Die Eltern oder der Partner Ihres Freundes sollten ebenfalls benachrichtigt werden, wenn die Stimmungsschwankungen zu stark vom Normalzustand abweichen.

Einige Anzeichen dafür, dass Ihr Freund mehr Hilfe braucht, als Sie geben können, sind unkontrollierbare Traurigkeit, Wut und Weinen. Unkontrollierbares Lachen und manische Höhen sind ebenfalls Anzeichen dafür, dass die Stimmungsschwankungen Ihres Freundes schwerwiegender sind als normal.

Ihr Freund benötigt möglicherweise professionelle Hilfe, wenn seine Stimmungsschwankungen durch Drogen- oder Alkoholmissbrauch verursacht werden. Essstörungen können auch Stimmungsschwankungen verursachen. Freunde, die dieses Verhalten zeigen, brauchen mehr Unterstützung, als Sie geben können. Zögern Sie nicht, Hilfe von außen zu suchen.

Helfen Sie Ihrem Freund, professionelle Ressourcen zu finden.

Helfen Sie Ihrem Freund, professionelle Ressourcen zu finden.

Wenn die Stimmung Ihres Freundes sein Leben oder seine Fähigkeit, Freunde zu halten, beeinträchtigt, kann eine Beratung hilfreich sein. Ihr Freund kann sich möglicherweise nicht genug konzentrieren, um selbst Hilfe zu finden. Sie können die Nachforschungen anstellen, um geeignete Ressourcen zu finden.
HR-Büros und Schulberatungsstellen können Ihnen dabei behilflich sein. Es gibt verschiedene Online-Hotlines, in denen geschultes Personal mit Ihrem Freund sprechen und lokale Ressourcen vorschlagen kann. Sie können auch über die Abteilung für psychische Gesundheit in Ihrem örtlichen Krankenhaus oder medizinischen Zentrum nach kostenlosen oder kostengünstigen Dienstleistungen suchen.

<img src='https://i0.wp.com/www.wikihow.com/images/thumb/a/a4/Deal-With-a-Moody-Friend-Step-13.jpg/aid234255-v4-728px-Deal-With-a-Moody-Friend-Step-13.jpg' alt='Holen Sie sich sofort Hilfe, wenn Ihr Selbstmord erwähnt’ width=’900′ height=’599′ />

Holen Sie sich sofort Hilfe, wenn Ihr Selbstmord erwähnt

. Die meisten Menschen zögern, irgendetwas zu tun, wenn ihr Freund davon spricht, sterben zu wollen, weil sie nicht überreagieren wollen. Aber wenn dein Freund über Selbstmord spricht, musst du sofort Hilfe holen. Gehen Sie nicht davon aus, dass sie nur Spaß machen oder nach Aufmerksamkeit suchen.
Ermutigen Sie Ihren Freund, eine Selbstmord-Hotline anzurufen. Sie können einen Berater erreichen, indem Sie die National Suicide Prevention Lifeline unter 800-273-TALK (800-273-8255) anrufen. Wenn Ihr Freund nicht anruft, können Sie anrufen, um Anweisungen zu erhalten, was zu tun ist.

Categories:   Youth

Comments