So überprüfen Sie einen Startkondensator

Startkondensatoren werden in vielen Haushaltsgeräten wie Waschmaschinen, Kühlschränken oder Klimaanlagen verwendet. Wenn Ihre Geräte brummen, aber nicht starten oder nicht richtig funktionieren, überprüfen Sie den Kondensator, um festzustellen, ob er ordnungsgemäß funktioniert. Durch einen einfachen Test mit einem Multimeter können Sie leicht feststellen, ob Ihr Kondensator noch funktioniert oder ausgetauscht werden muss.

Suchen Sie den Kondensator in Ihrem Gerät.

Suchen Sie den Kondensator in Ihrem Gerät.

Kondensatoren sind Metallröhren, die eine elektrische Ladung speichern, die normalerweise in der Nähe eines Motors im Gerät vorhanden ist. Öffnen Sie die Maschine mit einem Schraubendreher und lokalisieren Sie den Kondensator. Verwenden Sie eine Spitzzange mit isoliertem Griff, um Drähte zu entfernen.
Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät ausgesteckt und ausgeschaltet ist, bevor Sie den Kondensator finden.

Verwenden Sie einen Schraubendreher mit isoliertem Griff.

Verwenden Sie einen Schraubendreher mit isoliertem Griff.

Suchen oder kaufen Sie den Schraubendreher in einem Baumarkt. Der Gummi verhindert, dass Elektrizität durch das Metall auf Ihre Hand gelangt.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie mit Elektrizität arbeiten. Ein ausreichend starker Schlag kann zu ernsthaften Verletzungen oder zum Tod führen.
Stellen Sie sicher, dass der Griff des Schraubendrehers keine Risse aufweist und dass kein Metallstück auf der Rückseite herausragt. Dies könnte Spannung führen und Sie ernsthaft verletzen.

Tragen Sie ein Paar Handschuhe, die für die Hausarbeit oder die Arbeit mit Elektrizität bestimmt sind.

Tragen Sie ein Paar Handschuhe, die für die Hausarbeit oder die Arbeit mit Elektrizität bestimmt sind.

Da Sie einen isolierten Schraubendreher verwenden, funktionieren Arbeitshandschuhe einwandfrei. Verwenden Sie zum zusätzlichen Schutz vor Elektrizität festsitzende Gummihandschuhe.

Handschuhe können in Ihrem örtlichen Baumarkt oder Baumarkt gekauft werden.
Verwenden Sie keine großen Gummihandschuhe, da diese Ihnen bei der Arbeit weniger Fingerfertigkeit verleihen.

Halten Sie den Griff des Schraubendrehers so, dass kein Teil Ihrer Hand das Metall berührt.

Halten Sie den Griff des Schraubendrehers so, dass kein Teil Ihrer Hand das Metall berührt.

Halten Sie den Griff fest und achten Sie darauf, dass Sie nicht mit dem Metall in Berührung kommen. Selbst mit Handschuhen kann der durch den Schaft fließende Strom Sie verletzen.

Setzen Sie den Schaft des Schraubendrehers auf den Pluspol.

Setzen Sie den Schaft des Schraubendrehers auf den Pluspol.

Setzen Sie den Schraubendreher so ab, dass die Klemme den Schaft 1 Zoll (2,5 cm) von der Spitze entfernt berührt. Das richtige Terminal ist mit einem Pluszeichen (+) gekennzeichnet. Stellen Sie sicher, dass der Schraubendreher den anderen Anschluss am Kondensator noch nicht berührt. if (WH.video) WH.video.add (document.getElementById (‘mvid-dc08c47e5e’));
Bei einem Kondensator mit mehr als 2 Anschlüssen kann der positive Anschluss stattdessen als “gemeinsam” bezeichnet werden.

Tippen Sie mit der Spitze des Schraubendrehers auf den Minuspol.

Tippen Sie mit der Spitze des Schraubendrehers auf den Minuspol.

Kippen Sie den Schraubendreher so, dass Sie Kontakt mit dem Minuspol haben, während Sie den Kontakt zum Pluspol aufrechterhalten. Sobald Sie die Verbindung hergestellt haben, hören Sie einen kleinen Knall und sehen einen Funken an der Spitze des Schraubendrehers. Seien Sie nicht beunruhigt. Dies ist der Kondensator, der sich vollständig entlädt. if (WH.video) WH.video.add (document.getElementById (‘mvid-16aa2a6417’));
Halten Sie sich beim Herstellen der Verbindung nicht am Metallteil des Schraubendrehers fest. Kondensatoren können viel Energie speichern und der entstehende Funken oder Strom kann zu ernsthaften Verletzungen führen.

Schließen Sie die Klemmen wieder an, um eventuelle Ladungsreste zu entfernen.

Schließen Sie die Klemmen wieder an, um eventuelle Ladungsreste zu entfernen.

Halten Sie nach dem ersten Funken den Schraubendreher an den Klemmen und klopfen Sie noch ein- oder zweimal mit der Spitze auf die negative Seite. Gelegentlich verbleibt noch eine Restladung im Kondensator.if (WH.video) WH.video.add (document.getElementById (‘mvid-8210eae4df’));

Verwenden Sie die Kapazitätseinstellung eines Digitalmultimeters.

Verwenden Sie die Kapazitätseinstellung eines Digitalmultimeters.

Multimeter sind elektronische Geräte, die die Spannung und Kapazität von Schaltkreisen oder Batterien auslesen. Suchen Sie ein Multimeter mit einer dedizierten Kapazitätseinstellung, um die genauesten Messwerte zu erhalten. If (WH.video) WH.video.add (document.getElementById (‘mvid-f10650df04’));

Stellen Sie sicher, dass der zu testende Kondensator vollständig entladen ist oder der Stromkreis ausgeschaltet ist, bevor Sie ein Multimeter verwenden. Eine zu hohe Spannung kann das Messgerät beschädigen oder Sie verletzen.

Digitalmultimeter können in Baumärkten oder Baumärkten gekauft werden.
Die Kapazität wird in Faraden (F) gemessen.

Setzen Sie die rote Sonde auf den positiven Anschluss und die schwarze Sonde auf das negative.

Setzen Sie die rote Sonde auf den positiven Anschluss und die schwarze Sonde auf das negative.

Halten Sie die Sonden an der Basis, ohne die Metallstifte am Ende zu berühren. Sobald beide Sonden mit den Anschlüssen Ihres Kondensators in Kontakt kommen, beginnt sich die Anzeige Ihres Multimeters zu ändern. if (WH.video) WH.video.add (document.getElementById (‘mvid-be2c3e8840’));
Tragen Sie beim Testen mit einem Multimeter Handschuhe, wenn Sie sich Sorgen über eine Restladung machen.

Halten Sie die Sonden in Position, bis sich die Zahlen nicht mehr ändern.

Halten Sie die Sonden in Position, bis sich die Zahlen nicht mehr ändern.

Die Zahlen schwanken einige Sekunden lang, nachdem Sie die Klemmen angeschlossen haben, wenn der Kondensator in Ordnung ist. Warten Sie, bis die Anzeige 5 Sekunden lang dieselbe Nummer hat, bevor Sie die Verbindung zu probes.if (WH.video) WH.video.add (document.getElementById (‘mvid-4bb30c3adb’) trennen.

Notieren Sie sich die Kapazitätsnummer, nachdem Sie eine Messung durchgeführt haben, damit Sie sich daran erinnern können.
Bewegen sich die Zahlen überhaupt nicht, gilt der Kondensator als offen und muss ersetzt werden.

Stellen Sie sicher, dass der Messwert mit dem Zahlenbereich auf dem Kondensator übereinstimmt.

Stellen Sie sicher, dass der Messwert mit dem Zahlenbereich auf dem Kondensator übereinstimmt.

Die minimale und maximale Kapazität sind auf der Seite des Kondensators mit allen anderen Informationen aufgeführt. Der zulässige Bereich hängt von der Größe des Kondensators ab. Wenn der Kondensator über oder unter dem Bereich liegt, muss er ersetzt werden.

Wenn die Kapazitätszahl bis zur Grenze Ihres Multimeters unendlich angestiegen ist, ist der Kondensator kurzgeschlossen und sollte ersetzt werden.
Einige Kondensatoren haben eine festgelegte Kapazität mit einem akzeptablen Prozentsatz an Varianz. Wenn Ihr Kondensator beispielsweise “50 ± 5%” anzeigt, liegt der zulässige Kapazitätsbereich zwischen 47,5 und 52,5 F.

Categories:   Home and Garden

Comments