So reinigen Sie Boxhandschuhe

Boxhandschuhe sind wunderbar, um die Hände eines Kämpfers und das Gesicht eines Gegners vor oberflächlichen Verletzungen während eines Kampfes zu schützen, aber die Handschuhe können aufgrund von Bakterien und Schweiß sehr stinkend werden. Wenn Sie Ihre Handschuhe regelmäßig reinigen und ordnungsgemäß pflegen, bleiben sie nicht nur sauber und geruchsneutral, sondern halten auch länger. Wenn es darum geht, Boxhandschuhe sauber zu halten, ist der wichtigste Aspekt sicherzustellen, dass sie nach jedem Gebrauch austrocknen. Andernfalls können die Bakterien in den Handschuhen wachsen und gedeihen.

Nehmen Sie die Handschuhe so schnell wie möglich aus Ihrer Sporttasche.

Nehmen Sie die Handschuhe so schnell wie möglich aus Ihrer Sporttasche.

Wenn Sie Ihre Boxhandschuhe anziehen, werden die Bakterien auf Ihren Händen auf die Innenseite Ihrer Handschuhe übertragen. Diese Bakterien ernähren sich dann von Ihrem Schweiß und erzeugen beim Aufblühen die schlechten Gerüche, die mit unreinen Fitnessgeräten verbunden sind. Da in einer Sporttasche kein Luftstrom herrscht, können hier Bakterien wachsen. Wenn Sie Ihre Handschuhe in Ihrer Tasche transportieren, ziehen Sie sie aus, sobald Sie nach Hause kommen
Wenn möglich, lassen Sie Ihre Handschuhe ganz aus Ihrer Tasche. Je mehr Luft sie bekommen, desto besser. Wenn Sie Ihre Handschuhe also außerhalb Ihrer Sporttasche transportieren können, tun Sie dies.

Wischt sie aus.

Wischt sie aus.

Wischen Sie die Handschuhe sofort nach dem Herausnehmen mit einem Tuch oder Handtuch ab, um die überschüssige Feuchtigkeit aufzunehmen. Wickeln Sie Ihre Hand in das Handtuch und stecken Sie diese Hand in den Handschuh. Bewegen Sie Ihre Hand, um den Schweiß abzusaugen. Wiederholen Sie dies mit dem anderen handschuh.if (WH.video) WH.video.add (document.getElementById (‘mvid-cefab312b5’));

Reinigen Sie die Innenseite der Handschuhe.

Reinigen Sie die Innenseite der Handschuhe.

Nachdem Sie so viel Feuchtigkeit wie möglich aus den Handschuhen entfernt haben, desinfizieren und desinfizieren Sie sie mit einer halben Essig-Wasser-Lösung. Übertragen Sie die Lösung in eine Sprühflasche und geben Sie der Innenseite der Handschuhe mehrere Spritzer. If (WH.video) WH.video.add (document.getElementById (‘mvid-ce886de60b’));

Sie können weißen Essig oder Apfelessig verwenden, um Ihre Handschuhe zu reinigen.

Geben Sie für eine zusätzliche antibakterielle und pilzhemmende Wirkung fünf bis 10 Tropfen Teebaumöl in die Essig- und Wasserlösung.

Vermeiden Sie scharfe Reinigungssprays auf Ihre Handschuhe, da diese die Handschuhe beschädigen und eine Reaktion auf Ihre Haut hervorrufen können.
Vermeiden Sie Produkte wie Febreze, da sie nur Gerüche maskieren und Bakterien nicht abtöten. Sie können Ihre Handschuhe auch steif und unbequem machen.

Reinigen Sie die Außenseite der Handschuhe.

Reinigen Sie die Außenseite der Handschuhe.

Sprühen Sie Ihre Essig- und Wasserlösung so weit auf die Außenseite der Handschuhe, dass jeder Handschuh mit einem leichten Sprühnebel bedeckt ist. Wischen Sie sie dann mit einem sauberen Tuch ab, um Schmutz, Schweiß und zusätzliche Reinigungslösung zu entfernen. If (WH.video) WH.video.add (document.getElementById (‘mvid-975b526e9c’));

Konditionieren Sie die Handschuhe.

Konditionieren Sie die Handschuhe.

Viele Boxhandschuhe bestehen aus Leder und sollten daher so konditioniert werden, dass sie stets top in Form sind. Leder ist die Haut eines Lebewesens und kann wie menschliche Haut austrocknen. Auf dem Markt sind viele handelsübliche Lederpflegemittel erhältlich. Alternativ können Sie auch ätherisches Zitronenöl verwenden. If (WH.video) WH.video.add (document.getElementById (‘mvid-31265f051a’));
Tragen Sie zum Konditionieren der Handschuhe eine kleine Menge Conditioner oder ein paar Tropfen Öl auf die Außenseite der Handschuhe auf. Mit einem fusselfreien Tuch und kreisenden Bewegungen das Öl in das Leder einarbeiten. Wenn Sie fertig sind, wischen Sie die Außenseite der Handschuhe mit einem sauberen Tuch ab, um eventuelle Überschüsse zu entfernen.

Die Handschuhe an der Luft trocknen.

Die Handschuhe an der Luft trocknen.

Da die Bakterien in Ihren Handschuhen im Schweiß und in der Feuchtigkeit leben, die in den Handschuhen gefangen wird, bedeutet das Trocknen auch, dass die Handschuhe sauber bleiben. Nachdem Sie die Innenseite der Handschuhe mit Essig desinfiziert und die Außenseite gereinigt haben, lassen Sie die Handschuhe vollständig trocknen.

Um die Handschuhe an der Luft zu trocknen, falten Sie die Handgelenkbänder zurück, öffnen Sie die Handschuhe so weit wie möglich und bringen Sie die Handgelenkbänder an, damit die Handschuhe offen bleiben.

Legen Sie die Handschuhe aus oder hängen Sie sie zum Trocknen in einem gut belüfteten Raum, in der Nähe eines offenen Fensters oder vor einem Ventilator auf.

Auch wenn Sie die Handschuhe nicht nach jedem Gebrauch desinfizieren und reinigen, sollten Sie sie zwischen den Einsätzen immer trocknen lassen.

Füllen Sie sie mit Zeitung.

Füllen Sie sie mit Zeitung.

Eine andere Möglichkeit, Handschuhe schneller auszutrocknen, besteht darin, sie mit Zeitungspapier zu füllen, da das Zeitungspapier überschüssige Feuchtigkeit aufnimmt und die Handschuhe offen hält, damit Luft eindringen kann. mvid-b4b2111783 ‘));
Zerkleinern Sie ein paar Blätter Zeitung zu zwei losen Bällen. Packe einen in jeden Handschuh und lasse sie ein paar Stunden. Überprüfen Sie das Papier regelmäßig und ersetzen Sie es durch frische Papierkugeln, wenn Sie feststellen, dass es mit Feuchtigkeit gesättigt ist.

Fön benutzen.

Fön benutzen.

Wenn Sie innerhalb kurzer Zeit mehrere Kämpfe oder Übungen geplant haben und Ihre Handschuhe schnell trocknen müssen, ist ein Föhn eine gute Möglichkeit, dies zu tun. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Föhn mit kühler Einstellung verwenden, da Hitze die Handschuhe beschädigen und das Leder härten kann.
Schalten Sie den Föhn in die kühle Position und richten Sie die Düse in die Öffnung eines Handschuhs. Überprüfen Sie die Feuchtigkeitssituation in Abständen von fünf Minuten. Wenn ein Handschuh trocken ist, wiederholen Sie den Vorgang mit dem anderen.

Lassen Sie Ihre Handschuhe nicht in der Sonne liegen.

Lassen Sie Ihre Handschuhe nicht in der Sonne liegen.

Während die Sonne eine gute Möglichkeit ist, viele Dinge auszutrocknen, gehören Boxhandschuhe nicht dazu. Ein wenig Sonnenschein kann Ihre Handschuhe austrocknen und Bakterien abtöten, aber zu viel Sonne kann die Handschuhe und das Leder genauso schädigen wie die menschliche Haut.

Wenn Sie die Sonne zum Trocknen Ihrer Handschuhe verwenden möchten, lassen Sie sie nicht unbeaufsichtigt in direktem Sonnenlicht und lassen Sie sie nicht länger als jeweils 20 bis 30 Minuten aus.
Weitere Informationen zum Abtöten von hartnäckigen Bakterien / Gerüchen mit der Einfrier- / Auftaumethode finden Sie am Ende dieses Artikels in den Abschnitten “Tipps” und “Warnungen”.

Schlechte Gerüche mit Backpulver neutralisieren.

Schlechte Gerüche mit Backpulver neutralisieren.

Backpulver ist ein universelles Desodorierungsmittel und kann in Ihren Boxhandschuhen verwendet werden, um Gerüche zu beseitigen und üble Gerüche zu neutralisieren. Wenn Ihre Handschuhe trocken sind, streuen Sie ein paar Prisen Backpulver in jeden Handschuh und lassen Sie ihn ein paar Stunden ruhen.
Um das Backpulver zu entfernen, schlagen Sie entweder die Handschuhe heraus oder stecken Sie eine dünne Staubsaugerdüse hinein.

Verwenden Sie Trocknerblätter.

Verwenden Sie Trocknerblätter.

Nehmen Sie nach dem Reinigen und Trocknen Ihrer Handschuhe ein Trocknerblatt und wischen Sie die Innenseite jedes Handschuhs mit dem Blatt ab. Wenn Sie möchten, können Sie sogar ein halbes Blatt in jedem Handschuh lassen, bis Sie es das nächste Mal benötigen. If (WH.video) WH.video.add (document.getElementById (‘mvid-e748f7d42a’));

Verwenden Sie Zedernchips.

Verwenden Sie Zedernchips.

Nehmen Sie ein Paar saubere Baumwollsocken und füllen Sie jede mit einer Handvoll Zedernchips (wie die Sorten, die Sie entweder zum Rauchen oder zum Einstreuen von Tieren verwenden). Binden Sie die Enden der Socken locker ab und stopfen Sie eine Socke in jeden Handschuh. If (WH.video) WH.video.add (document.getElementById (‘mvid-9debc5f804’));
Durch die Zedernholz-Chips riechen Ihre Handschuhe nicht nur hervorragend, sie nehmen auch überschüssige Feuchtigkeit und Bakterien auf.

Verwenden Sie ätherische Öle.

Verwenden Sie ätherische Öle.

Ätherische Öle sind eine großartige Möglichkeit, um alles gut riechen zu lassen, und Boxhandschuhe sind keine Ausnahme. Darüber hinaus wirken bestimmte ätherische Öle antibakteriell und pilzhemmend, sodass sie auch zur Reinigung Ihrer Handschuhe beitragen. Geben Sie 10 Tropfen Ihres bevorzugten ätherischen Öls in eine Sprühflasche mit einer Tasse (240 ml) Wasser und geben Sie ein bis zwei Sprays in jeden Handschuh. Die besten ätherischen Öle gegen Bakterien und Pilze sind: if (WH.video) WH.video.add (document.getElementById (‘mvid-79d4b91529’));

Zitronengras
Eukalyptus
Pfefferminze
Orange

Categories:   Sports and Fitness

Comments