So packen Sie für einen Wochenendausflug

Der wichtigste Teil des Packens für eine kleine Reise, etwa drei Tage, ist, etwas mehr zu haben, als Sie benötigen. Nicht zu viel mehr, weil Unordnung eine größere Belastung und Desorganisation hervorruft, aber übermäßig vorbereitet zu sein ist besser als völlig untervorbereitet zu sein. Gehen Sie Ihren gewohnten Tagesablauf durch und packen Sie Ihre Kleidung und Toilettenartikel entsprechend ein. Denken Sie immer daran, dass der Platz begrenzt ist. Die Idee ist, mit weniger Zeug auszukommen.

Machen Sie eine Liste.

Machen Sie eine Liste.

Listen sind großartig. Natürlich wissen Sie, wohin Sie wollen, wie lange Sie weg sind und welche Aktivitäten Sie erwarten, um Ihr Wochenende zu füllen. Schreiben Sie im weiteren Tagesablauf (bevor Sie packen) alle wichtigen Dinge auf, die Sie benötigen, oder gehen Sie sie in Ihrem Kopf durch. Notieren Sie sich alle Dinge, die Sie benötigen: Kleidung, Toilettenartikel, Elektronik, Geld, Identifikation. Wenn Ihnen nichts anderes einfällt, lesen Sie die Liste durch. Überlegen Sie, welche Gegenstände nicht unbedingt erforderlich sind, welches Zubehör erforderlich ist (z. B. Telefon und Ladegerät, Kontakte und Kontakthülle, Zahnbürste und Zahnpasta) und was Sie möglicherweise vergessen haben.

Überlegen Sie, wie viel Gepäck Sie benötigen.

Überlegen Sie, wie viel Gepäck Sie benötigen.

Wenn Sie nur für ein Wochenende weg sind, sollten Sie in der Lage sein, alles, was Sie brauchen, in einen Rucksack oder einen kleinen Handgepäckkoffer zu packen. Bewahren Sie Ihre Bücher, Ihre Elektronik und das Nötigste in einem kleinen Rucksack auf, damit Sie leicht darauf zugreifen können. Packen Sie Kleidung und andere platzintensive Gegenstände in eine leichte Tasche oder einen Koffer. Wählen Sie Ihr Gepäck vor dem Packen aus, damit der verfügbare Platz Ihnen bei der Entscheidung helfen kann.

Bringen Sie ein oder zwei Taschen mit, je nach Transportmittel. Wenn Sie fliegen, können Sie versuchen, alles in einem Handgepäck zu verstauen, um Gebühren für aufgegebenes Gepäck zu vermeiden. Sie können jedoch auch ein paar zusätzliche Dinge mitnehmen, wenn Sie einen Ausflug machen und viel Platz in Ihrem Auto haben.
Überlegen Sie, wohin Sie wollen und wie Sie Ihr Geld ausgeben möchten. Wenn Sie denken, dass Sie Kleidung und andere Artikel kaufen, sparen Sie Platz!
Bewahren Sie eine zusammenlegbare Tasche oder einen Tagesrucksack in der vorderen Tasche Ihres Koffers auf. Wenn Ihre Tasche zu schwer ist, können Sie ein paar Sachen in die zusätzliche Tasche legen. Hier können Sie auch Ihre Souvenirs aufbewahren.

Überlegen Sie, welche Elektronik Sie benötigen.

Überlegen Sie, welche Elektronik Sie benötigen.

Reisen Sie an einen Ort mit Mobilfunk-Service? Wirst du tatsächlich Zeit auf deinem Computer verbringen, wenn du ihn mitbringst? Möchten Sie auf dem Weg dorthin Musik hören? Benötigen Sie eine Kamera?

Stellen Sie sicher, dass Sie Ladegeräte und zusätzliche Batterien mitbringen. Wenn Sie viel fahren, sollten Sie ein Autoladegerät mitnehmen.
Wenn Sie ins Ausland gehen und keine Roaming-Gebühren auf Ihrem Telefon bezahlen möchten, können Sie es möglicherweise im Flugzeugmodus lassen, aber eine Verbindung zum lokalen WLAN herstellen. Auf diese Weise können Sie bei Bedarf auf E-Mail und Internet zugreifen.

Bringen Sie Ausweis-, Reise- und Notfallinformationen mit.

Bringen Sie Ausweis-, Reise- und Notfallinformationen mit.

Überlegen Sie, welche Informationen Sie benötigen, um eine reibungslose und sichere Reise zu ermöglichen. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Informationen auf Ihrem Telefon aufschreiben oder darauf zugreifen können. Wenn Sie keinen Zugang zum Internet haben, stellen Sie sicher, dass Sie physische Kopien der Genehmigungen, Kontaktinformationen und Anweisungen ausdrucken. Berücksichtigen Sie die folgenden Dokumente und Informationen:

Ihren Reisepass, wenn Sie das Land verlassen.
Ein Lichtbildausweis.
Name, Telefonnummer und Adresse des Hotels oder Zuhauses, in dem Sie sich aufhalten.
Notfall-Kontaktinformationen für alle, die zu Hause sind.

Seien Sie über Ihre Verpackung organisiert.

Seien Sie über Ihre Verpackung organisiert.

Sie möchten sichergehen, dass Sie wissen, wo sich alles befindet, damit Sie später nicht nach etwas suchen müssen. Zum Beispiel: Legen Sie alle Ihre Kleidungsstücke an einer Stelle Ihrer Tasche, Ihres Koffers oder was auch immer Sie mitbringen, um Ihre Gegenstände einzupacken. Stellen Sie sicher, dass Sie alles, was klein ist oder sich in Ihrer Tasche lösen könnte, in eine kleine Tasche oder Tasche stecken .

Beginnen Sie mit den Grundlagen.

Beginnen Sie mit den Grundlagen.

Stellen Sie nur die Elemente auf, die Sie sicher benötigen, und bauen Sie dann von dort aus. Bringen Sie so viele Kleidungsstücke mit, wie Sie benötigen, und ziehen Sie in Betracht, ein zusätzliches Outfit mitzunehmen, wenn Sie es tragen können. Bestimmen Sie die Anzahl der Outfits, die Sie für jeden Tag benötigen, nicht die Anzahl der Outfits, die Sie haben möchten. Wenn Sie eines Tages zum Strand und zu einer Bar gehen, benötigen Sie ein Outfit für den Strand, ein Outfit für die Bar und einen Pyjama.

Fügen Sie Ihrer Liste im Notfall ein zusätzliches Outfit hinzu. Nehmen wir zum Beispiel an, Ihre Kleidung ist vom Regen durchnässt, aber der Tag ist noch nicht vorbei. Wenn Sie ein zusätzliches Outfit einpacken, haben Sie ein Backup, ohne sich von Ihren anderen Outfits trennen zu müssen.

Nachgucken wie das Wetter wird.

Nachgucken wie das Wetter wird.

Planen Sie Ihre Kleidung rund um das Klima Ihres Urlaubsortes. Überprüfen Sie die Websites oder den Fernseher, um zu sehen, wie das Wetter in diesem Gebiet sein wird, bevor Sie losfahren. Wenn Sie ein warmes oder tropisches Klima betreten, können Sie leichter packen, und wenn Sie in der arktischen Tundra wandern, müssen Sie Dinge übereinander legen, was viel mehr Kleidung bedeutet. Sie möchten nicht die völlig falschen Klamotten einpacken und während eines Wochenendes, das Spaß machen soll, unglücklich sein.

Wenn es kalt wird, packen Sie Kleidungsstücke wie Sweatshirts, Hosen, Hüte usw. ein. Stellen Sie sicher, dass Sie genug einpacken. Es ist besser, übervorbereitet zu sein als untervorbereitet.
Wenn es warm sein soll, packen Sie Shorts und T-Shirts ein, aber bringen Sie für alle Fälle ein paar Kältemittel mit. Meteorologen sind nicht in der Lage, Ihnen eine perfekte Wettervorhersage zu geben. Es ist daher am besten, vorbereitet zu sein. Wer weiß? Es könnte passieren, dass es nieselt, während Sie sich auf Ihrem kleinen Abenteuer für das Wochenende befinden.

Vielseitige Gegenstände einpacken.

Vielseitige Gegenstände einpacken.

Der Schlüssel zum Packen für einen Kurzurlaub ist das Packen vielseitiger Gegenstände, die Sie je nach dem, wo Sie am Wochenende sind, mischen und kombinieren können. Wenn Sie bereits eine festgelegte Reiseroute haben, großartig – aber denken Sie daran, dass das Wetter unvorhersehbar sein kann und Sie Ihre Meinung über das ändern können, was Sie tun möchten.

Versuchen Sie, Kleidung mitzubringen, die Sie mehrere Tage hintereinander tragen können. Denken Sie beispielsweise daran, nur eine Jeans mitzubringen, die Sie mit mehreren verschiedenen Hemden kombinieren können. Erkennen Sie, welche Artikel zwei Tage hintereinander getragen werden können. Jeans und Pyjamas können normalerweise, aber Unterwäsche sollte nicht.
Berücksichtigen Sie bei der Auswahl Ihrer Outfits Ihre Farbpalette. Wenn Sie die gleichen Farben haben, müssen Sie nicht so viele Dinge mitbringen.

Bring die richtigen Schuhe mit.

Bring die richtigen Schuhe mit.

Berücksichtigen Sie die Aktivitäten, die Sie ausführen, und planen Sie entsprechend. Versuchen Sie, sich auf zwei Paar Schuhe zu beschränken. Bringen Sie ein Paar Schuhe zum Spazierengehen und ein Paar für eine andere Aktivität mit: Flip-Flops für den Strand, Pumps oder Schuhe für eine Nacht in der Stadt, Hausschuhe zum Entspannen. Legen Sie Schuhe, die Sie an Reisetagen nicht tragen, in Plastiktüten oder andere kleine Tüten. Die Schuhe können entweder zu Ihrer Tasche hinzugefügt werden, wenn Platz vorhanden ist, oder separat transportiert werden.

Wenn Sie draußen unterwegs sind (Wandern, Radfahren, Laufen), sollten Sie sich mit Turnschuhen vorbereiten, damit Sie Ihr Wochenende genießen können, ohne unbequeme Füße zu haben.
Wenn Sie irgendwohin möchten, möchten Sie wahrscheinlich keine Turnschuhe tragen, während alle anderen ihre Abendschuhe tragen.

Legen Sie Ihre Kleidung aus, bevor Sie Ihren Koffer packen.

Legen Sie Ihre Kleidung aus, bevor Sie Ihren Koffer packen.

Stellen Sie sich vor, wie bestimmte Elemente zusammenpassen, und überlegen Sie, wie viele Optionen Sie sich selbst geben. Ordnen Sie die Artikel nach Outfit, Farbe oder Kleidungstyp.

Bringen Sie zusätzliche Unterwäsche mit.

Bringen Sie zusätzliche Unterwäsche mit.

Packe immer zusätzliche Unterwäsche ein, falls du von deinem Menstruationszyklus überrascht bist, nimm am Ende an einer schweißtreibenden Aktivität teil usw.

Rollen Sie Ihre Kleidung anstatt zu falten.

Rollen Sie Ihre Kleidung anstatt zu falten.

Auf diese Weise sparen Sie Platz und können Falten vermeiden. Falten Sie die Hose in zwei Hälften und rollen Sie sie dann von oben nach unten. Falten Sie die Hemden in Drittel und rollen Sie sie dann von oben nach unten. Auf diese Weise können Sie Ihre gesamte Liste in einen handlichen Koffer packen und müssen diese lästigen Zusatzgebühren für aufgegebenes Gepäck nicht bezahlen.

Legen Sie faltenanfällige Gegenstände darauf. Wenn faltenanfällige Kleidung unter dem Gewicht Ihrer anderen Artikel hängen bleibt, tritt sie mit größerer Wahrscheinlichkeit zerknittert aus Ihrer Tasche aus.

Überlegen Sie, was Sie brauchen.

Überlegen Sie, was Sie brauchen.

Machen Sie eine Bestandsaufnahme aller Toilettenartikel (z. B. Zahnbürste, Haarbürste, Kontaktlösung usw.), die Sie regelmäßig verwenden.

Packen Sie Toilettenartikel in eine einzelne Tasche Ihrer Wahl.

Packen Sie Toilettenartikel in eine einzelne Tasche Ihrer Wahl.

Druckverschlussbeutel funktionieren. Legen Sie die Toilettenartikel in den größten Beutel, den Sie zuerst nehmen: Sie können sperrigere Kleidung zurücklassen, wenn diese nicht passt, aber Sie können keine Toilettenartikel zurücklassen.

Medizinische Gesichtstücher.

Medizinische Gesichtstücher.

Sie sind gut darin, Ihre Haut zu reinigen und Ihr Make-up abzuziehen, und sie benötigen so viel weniger Platz als Ihre Gesichtsreinigung (und Sie müssen es nicht an die TSA übergeben!). Tipp: Manchmal ist der Kauf von Nachfüllpackungen, sofern sie wiederverschließbar sind, einfacher als bei einer ganzen Wanne – insbesondere beim Verpacken.

Nehmen Sie eine Zahnbürste mit.

Nehmen Sie eine Zahnbürste mit.

Sie können es in einer Zahnbürstenhülle, einer Plastiktüte oder in einem Tuch verpacken. Nehmen Sie eine kleine Tube Zahnpasta mit, je nachdem, wo Sie sich gerade befinden. Wenn Sie am Wochenende zum Haus eines Freundes gehen, ist es wahrscheinlich, dass er nicht sauer ist, wenn Sie sich sein Fluorid ausleihen. Wenn Sie jedoch irgendwo zu einer abgelegenen Hütte gehen, ist es gut, Ihre eigene mitzunehmen!

Suchen Sie nach Reiseversionen von Toilettenartikeln.

Suchen Sie nach Reiseversionen von Toilettenartikeln.

Sie können in Apotheken, Lebensmittelgeschäften und Dollargeschäften Flaschen mit vielen Produkten in Reisegröße kaufen. Erwägen Sie den Kauf von 3-Unzen-Reiseflaschen, die Sie von Reise zu Reise wiederverwenden können. Sie können Ihre Toilettenartikel in Mini-Flaschen abfüllen, genau die Menge entnehmen, die Sie benötigen, und die Flaschen anschließend auswaschen, um sie bei Ihrer nächsten Reise wiederzuverwenden.

In den USA lässt TSA nicht zu, dass Sie mehr als drei Unzen Flüssigkeit auf einen kommerziellen Flug mitnehmen. Planen Sie entsprechend.
Versuchen Sie, Proben anstelle von vollständig verpackten Produkten mitzubringen. Dies kann für verschreibungspflichtige Cremes und Lotionen sowie für Luxusgüter wie Parfüm verwendet werden. Sie möchten nicht riskieren, eine ganze Tube Ihrer vom Arzt bestellten Cremes und Lotionen mitzunehmen und zu verlieren, möchten aber trotzdem Ihre Poren freihalten. Machen Sie eine Reise zu Ihrem Hautarzt, bevor Sie zu Ihrer Reise aufbrechen, und prüfen Sie, ob er Ihnen Proben für Ihre Reisen geben kann.

Planen Sie rund um Ihre Frisur.

Planen Sie rund um Ihre Frisur.

Wenn Sie eine Frisur haben, die nicht mit Wasser oder Schweiß Schritt hält, bringen Sie Haarstyling-Tools mit, falls Ihre Frisur zerstört wird. Haarspray in Reisegröße mitbringen. Sie werden wahrscheinlich an Ihrer natürlichen Textur festhalten wollen, um Zeit zu sparen (wer möchte Zeit mit einem Glätteisen oder Lockenstab verschwenden, wenn Sie etwas sehen wollen?), Aber Spray kann Ihnen einen schnellen Glanz und Glanz verleihen, ohne eine Tonne zu verlieren der Anstrengung.

Deo mitbringen!

Deo mitbringen!

Wenn Sie Parfüm mitbringen möchten, versuchen Sie, eine Probe zu finden, damit Sie nicht riskieren, dass Ihr Lieblingsgeruch in Ihre Tasche gelangt.

Ziehen Sie eine Feuchtigkeitscreme in Betracht.

Ziehen Sie eine Feuchtigkeitscreme in Betracht.

Reisen kann Ihre Haut austrocknen, besonders wenn Sie mit dem Flugzeug reisen. Versuchen Sie, wie bei anderen Toilettenartikeln auch, eine Version Ihrer Feuchtigkeitscreme in Reisegröße zu finden.

Überlegen Sie, ob Sie Make-up benötigen.

Überlegen Sie, ob Sie Make-up benötigen.

Bring es mit, wenn du denkst, dass du es brauchst, aber bring nicht zu viel mit. Wenn Sie in die Stadt gehen, Leute treffen und viele Fotos machen möchten, sollten Sie sich überlegen, Make-up mitzunehmen.

Wenn Ihre Feuchtigkeitscreme getönt ist, können Sie sie durch eine Grundierung ersetzen. Wenn nicht, versuchen Sie es mit einem Stiftfundament, das als Spot Concealer fungieren kann (und das Sie nicht in den TSA-Behälter legen müssen). Sie können auch einen Puderkompakt mitbringen, damit Ihre Facebook-Bilder, Ihre Mascara und Ihr Lieblingslipgloss nicht glänzend aussehen.
Wenn Sie einen Lidschatten benötigen, sollten Sie versuchen, eine vielseitige Palette in einem kleinen Päckchen zu finden, das Sie in Ihre Tasche passen.

Categories:   Travel

Comments