So packen Sie eine Strandtasche

Freust du dich darauf, dich auf einen unterhaltsamen Tag am Strand vorzubereiten? Wenn Sie einen ganzen Tag oder nur ein paar Stunden am Strand verbringen, sollten Sie alles einpacken, damit Sie Ihren Strandtag perfekt vorbereiten können. Egal, ob Sie mit Freunden, der Familie, Kindern oder alleine unterwegs sind, es ist wichtig, eine Strandtasche einzupacken, die all Ihre Bedürfnisse erfüllt, und alles Unerwartete. Beim Packen einer Strandtasche geht es nicht nur um das Nötigste, sondern auch darum, wie man packt und welche Art von Tasche am besten ist. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie die perfekte Strandtasche einpacken.

Wählen Sie die richtige Art von Tasche.

Wählen Sie die richtige Art von Tasche.

Sie können einen mittelgroßen Beutel, einen Rucksack oder eine große Einkaufstasche verwenden, abhängig von der Dauer Ihres Aufenthalts und der Anzahl der Dinge, die Sie einpacken müssen.

Betrachten Sie eine große wasserfeste Einkaufstasche, wenn Sie mit der Familie oder mit Kindern unterwegs sind. Wahrscheinlich benötigen Sie mehr Verbrauchsmaterialien als wenn Sie alleine oder mit einem Freund unterwegs wären.
Verwenden Sie nicht Ihre Lieblingstasche. Da Sie an den Strand gehen, werden Sie wahrscheinlich Meerwasser und Sand in Ihren Raum bekommen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Tasche mitnehmen, bei der es Ihnen nichts ausmacht, sandig zu werden.

Organisieren Sie sich.

Organisieren Sie sich.

Wählen Sie eine Tasche mit Fächern und Taschen. Da Sie mehrere verschiedene Dinge in verschiedenen Größen verpacken, können Sie mit einer Tasche mit Taschen Zeit sparen und die Dinge in Reichweite halten.

Fächer sind entscheidend, um sandige Gegenstände (wie Flip-Flops oder Handtücher) von sauberen Gegenständen zu trennen.
Wenn Sie eine erfahrene Näherin sind, können Sie möglicherweise Taschen zu einer Tasche hinzufügen, die diese nicht enthält.
Sie können auch einen Portemonnaie-Organizer in Ihrer Tasche verwenden, um zusätzliche Taschen zu erstellen.

Packen, um den Platz zu maximieren.

Packen, um den Platz zu maximieren.

Da Sie wahrscheinlich eine Vielzahl verschiedener Dinge in Ihrer Strandtasche haben, ist es wichtig, wie Sie sie verpacken, damit alles passt. Falten oder rollen Sie Ihre Strandtücher und legen Sie sie auf den Boden Ihrer Tasche.

Sparen Sie noch mehr Platz, indem Sie in ein leichtes Reisetuch investieren.
Vielleicht möchten Sie Ihr Handtuch auch in Ihre Stranddecke legen, sie fest rollen und die Rolle senkrecht in Ihre Tasche schieben, damit Sie sie als Erstes herausziehen können.

Pack Hautpflege Essentials.

Pack Hautpflege Essentials.

Stellen Sie sicher, dass Sie reichlich Insekten- und Sonnenschutz, Lippenbalsam, Lotion, Conditioner oder Haarschutz sowie eine Sonnenbrille dabei haben.

Wählen Sie ein Breitspektrum-Sonnenschutzmittel mit einem Lichtschutzfaktor von 15 SPF oder höher. Befolgen Sie bei längerer Sonneneinstrahlung die Anweisungen auf Ihrer Sonnenschutzflasche.
Als Faustregel gilt, dass Sie Ihr Sonnenschutzmittel 30 Minuten vor Sonnenaufgang auftragen und dann alle zwei Stunden die gleiche Menge erneut auftragen müssen.

Breitere oder größere Sonnenbrillen bieten einen besseren Augenschutz.

Lassen Sie Ihre teure Sonnenbrille zu Hause, wo sie nicht zerdrückt, sandig oder versehentlich in den Wellen weggespült werden kann.
Packen Sie Hautpflege- und Hygieneprodukte in eine Plastiktüte, falls sie reißen oder platzen.

Packe die nötige Kleidung ein.

Packe die nötige Kleidung ein.

Für einen Tag am Strand sollten Sie einen Hut mit breiter Krempe, einen sauberen Wechsel der Kleidung, einen Badeanzug (es sei denn, Sie tragen ihn am Strand), Haarbänder und -clips, eine Haarbürste und Flip-Flops mitbringen.

Wickeln Sie Ihre Kleidung auf und packen Sie sie mit Ihren Handtüchern am Boden Ihrer Tasche ein.
Abhängig vom Wetter können Sie auch ein bequemes Sweatshirt oder eine leichte Jacke mitnehmen.
Sie können auch einen zusätzlichen Badeanzug mitbringen, um ihn anzuziehen, wenn Sie in einem Badeanzug bleiben und trocken bleiben möchten.

Pack genug Wasser ein.

Pack genug Wasser ein.

Ein durchschnittlicher Erwachsener benötigt täglich 8 volle Gläser Wasser, wie von Ärzten überall empfohlen. Denken Sie daran, wenn Sie in der heißen Sonne liegen, braucht Ihr Körper noch mehr Wasser.

Ein guter Tipp ist, eine Gallone Wasser und ein paar Wasserflaschen pro Person mitzubringen.
Verwenden Sie wiederverwendbare Wasserflaschen, um Kosten und Abfall zu sparen.
Sie können eine Flasche zur Hälfte mit Wasser füllen und über Nacht einfrieren. Auf diese Weise haben Sie jedes Mal ein kaltes Getränk, wenn Sie Wasser über das Eis in die Flasche gießen.
Ziehen Sie die Verwendung einer Wasserflasche mit Filter in Betracht, wenn Sie Ihre Flasche an einem Springbrunnen nachfüllen möchten.
Verwenden Sie eine doppelwandige Wasserflasche, um Ihr Wasser kalt zu halten.

Snacks mitbringen.

Snacks mitbringen.

Selbst wenn Sie wissen, dass Sie an einen Strand mit vielen Restaurants gehen, ist es immer eine gute Idee, zusätzliche Snacks zu sich zu nehmen, besonders wenn Sie mit Kindern reisen. Achten Sie darauf, dass Sie alle Snacks am Strand nicht direktem Sonnenlicht aussetzen. Versuchen Sie Folgendes mitzubringen:

1 Sandwich pro Person. Probieren Sie Erdnussbutter und Gelee oder ein Bananensandwich, wenn Sie sich nicht um die Kühlung sorgen möchten.

Nüsse, Rosinen und kleine Cracker wie Goldfisch.
Obst.
Kraftriegel oder Müsliriegel.
Vielleicht möchten Sie einen Kühler mitbringen, wenn Sie Snacks verpacken, die kühl aufbewahrt werden müssen.

Liegen oder Sonnenschirme mitbringen (optional).

Liegen oder Sonnenschirme mitbringen (optional).

Es ist sehr schwierig, diese größeren Gegenstände in Ihre Strandtasche zu packen. Wenn Sie sie für Ihren Strandtag benötigen, müssen Sie sie separat tragen oder in Betracht ziehen, sie zu mieten.

Besuchen Sie das Internet oder telefonieren Sie schnell mit Ihrer Ferienwohnung, Ihrem Resort oder dem örtlichen Gemeindezentrum der Strandstadt. Fragen Sie, ob Sie Sonnenschirme oder Stühle mieten oder direkt am Strand ausleihen können.
Darüber hinaus möchten Sie möglicherweise prüfen, ob solche Vermietungen in Geschäften in Küstennähe verfügbar sind, zu denen Sie unterwegs sind. In nahezu jeder amerikanischen Strandstadt finden Sie Strandausrüstungsgeschäfte, die Mieten anbieten.

Packen Sie eine Pfeife (optional).

Packen Sie eine Pfeife (optional).

Besonders wenn Sie mit Kindern unterwegs sind, kann eine Pfeife hilfreich sein, wenn viele Kinder am Strand herumtollen. Bringen Sie Ihrer Familie den “Familienpfiff” bei, und Sie sind sicher, dass Sie sie in kürzester Zeit wieder an Ihrer Seite haben.

Packen Sie ein grundlegendes Erste-Hilfe-Set ein.

Packen Sie ein grundlegendes Erste-Hilfe-Set ein.

Egal, ob Sie mit Kindern unterwegs sind oder nicht, es ist immer eine gute Idee, grundlegende Erste-Hilfe-Artikel zu haben. Stellen Sie sicher, dass Ihr Erste-Hilfe-Kasten Folgendes enthält:

Pflaster.
Neosporin.
Benadryl.
Calendula Lotion (für sonnenverbrannte Haut).
Schmerzmittel für Kinder und Erwachsene.

Sandspielzeug mitbringen.

Sandspielzeug mitbringen.

Ein Tipp ist, Sandspielzeug in einen weichen Netzbeutel zu packen. Auf diese Weise können Sie Sand nach Gebrauch leicht abschütteln.

Bring ein Buch mit.

Bring ein Buch mit.

Lesematerial in Reichweite zu haben, ist immer eine gute Idee. Es gibt keinen besseren Ort zum Entkommen als ein gutes Buch.

Packen Sie ein tragbares Lautsprechersystem ein.

Packen Sie ein tragbares Lautsprechersystem ein.

Dies macht immer Spaß, besonders wenn Sie mit einer Gruppe von Freunden ein Sonnenbad nehmen.
Wasserdichte Hüllen sind für praktisch alle Arten von elektronischen Geräten erhältlich, von iPhones über Kindles bis hin zu Kameras. Es ist nur eine geringe Menge Wasser oder Sand erforderlich, um ein Gerät zu zerstören.

Schnappen Sie sich ein Kartenspiel.

Schnappen Sie sich ein Kartenspiel.

Brechen Sie diese am Strand aus und spielen Sie ein oder zwei Spiele mit Freunden, während Sie im Sand entspannen.

Wirf ein Fernglas hinein.

Wirf ein Fernglas hinein.

Wenn Sie ein Fan von Blick auf den endlosen Horizont sind, können Sie es genießen, ein Fernglas zur Hand zu haben.

Categories:   Holidays and Traditions

Comments