So erhalten Sie kostenlose Kontaktlinsen

Kontaktlinsen können je nach Marke und Art der Linse teuer sein (etwa 200 bis 500 USD pro Jahr). Es gibt Möglichkeiten, um kostenlose Kontaktlinsen zu erhalten, auch wenn dies etwas mehr Arbeit erfordert. Es ist wichtig, die Kosteneinsparungen mit dem Zeit- und Energieaufwand zum Aufspüren der freien Linsen in Einklang zu bringen.

Fragen Sie Ihren Augenarzt nach Testkontaktlinsen.

Fragen Sie Ihren Augenarzt nach Testkontaktlinsen.

Optiker haben oft kostenlose Testlinsen, die sie Ihnen nach Ihrer Augenuntersuchung geben können. Es gibt verschiedene Marken und Typen von Kontaktlinsen (z. B. Tageslinsen, Zweiwochenlinsen usw.), und Ihr Augenoptiker sollte Ihnen ein Testpaar für die verschiedenen Typen / Marken zur Verfügung stellen können.

Seien Sie kreativ.

Seien Sie kreativ.

Wenn Sie Ihren Augenarzt nach kostenlosen Probekontakten fragen, können diese nach einer Weile verdächtig werden, und Sie möchten vielleicht andere Gründe nennen, warum Sie ein kostenloses Paar benötigen. Bevor Sie dies versuchen, verstehen Sie, dass Sie Ihren Arzt über Ihr Wohlbefinden oder Ihre Vision belügen müssen. Es ist aus mehreren Gründen keine gute Idee, Ihren Arzt zu belügen. Einer davon ist, dass dadurch widersprüchliche Daten erstellt werden, die es schwieriger machen, die richtigen Linsen zu verwenden. Ihr Optiker wird Ihnen wahrscheinlich gerne einige kostenlose Kontakte geben, um die für Sie optimale Lösung zu finden. Danach sollten Sie akzeptieren, dass Sie dafür bezahlen müssen. Wenn sie zu teuer sind, fragen Sie Ihren Arzt nach Gutscheinen, günstigeren Marken oder einer Brille. Wenn Sie sich jedoch für diesen Weg entscheiden, müssen Sie aus folgenden Gründen möglicherweise neue Kontaktlinsen ausprobieren:

Sie können Ihrem Augenarzt mitteilen, dass Ihr letztes Versuchspaar nicht richtig passte und Ihre Augen störte.
Sie könnten sagen, dass Ihre aktuellen Kontakte anfällig für Risse und Risse sind und Sie eine haltbarere Linse suchen.
Sie möchten Kontaktlinsen mit verschreibungspflichtigen Farben testen, um Ihren Look aufzufrischen, und möchten ein Testpaar.
Sie finden die täglichen Kontaktlinsen, die Sie derzeit verwenden, ein bisschen umständlich und möchten die zweiwöchigen Linsen ausprobieren (oder umgekehrt).

Holen Sie sich Kopien Ihres Rezepts.

Holen Sie sich Kopien Ihres Rezepts.

Fragen Sie Ihren Augenarzt nach einer Kopie Ihres Rezepts. Um Kontakte von einem anderen Optiker oder online zu erhalten, benötigen Sie eine Kopie Ihres Rezepts. Wenn Sie kein Rezept haben, müssen Sie möglicherweise eine weitere Augenuntersuchung bezahlen. Ihr Augenarzt wird Ihnen auf Anfrage gerne eine Kopie Ihres Rezepts aushändigen. Eine Kopie Ihres Kontaktlinsenrezepts ist gesetzlich vorgeschrieben.

Einkaufsbummel.

Einkaufsbummel.

Sobald Sie Ihr Rezept erhalten haben, können Sie sich bei verschiedenen Augenoptikern und Einzelhändlern nach kostenlosen Testkontaktlinsen umsehen.
Es funktioniert am besten mit Kontakten, die mindestens zwei Wochen tragen. Denken Sie darüber nach – lohnt es sich wirklich, ein Round-Robin-Verfahren mit sieben verschiedenen Optikern für ein kostenloses Testpaar von Tageszeitungen durchzuführen?

Suchen Sie nach Gutscheinen und Aktionen.

Suchen Sie nach Gutscheinen und Aktionen.

Einige Kontakthersteller bieten Online-Gutscheine für kostenlose Testlinsen an. Nachdem Sie den Gutschein ausgedruckt haben, können Sie ihn zusammen mit Ihrem Rezept zu einem Augenarzt bringen, um kostenlose Kontaktlinsen zu erhalten.
Zum Beispiel gibt Acuvue häufig kostenlose Testlinsen heraus.

Führen Sie eine Online-Suche nach kostenlosen Kontaktlinsen durch.

Führen Sie eine Online-Suche nach kostenlosen Kontaktlinsen durch.

Sie finden viele verschiedene Rabatte und Gutscheine, mit denen Sie auf kostenlose Kontaktlinsen zugreifen können.
Einige Einzelhändler bieten beispielsweise eine Verkaufsaktion für eine Kaufoption an und erhalten diese kostenlos für Kontaktlinsen. Obwohl hierfür eine Zahlung erforderlich ist, erhalten Sie dennoch einige Kontaktlinsen kostenlos.

Kontaktieren Sie den Hersteller direkt.

Kontaktieren Sie den Hersteller direkt.

Es tut nie weh, eine E-Mail an einen bestimmten Hersteller zu senden und nach einem Testpaar Kontaktlinsen zu fragen. Auch wenn Sie online keine Werbung finden, können Sie sich jederzeit an den Hersteller wenden. Sie wissen nie, dass sie Ihnen ein paar kostenlose Paare zum Ausprobieren schicken können.
Denken Sie jedoch daran, dass Kontaktlinsen als Medizinprodukte gelten und von einem zugelassenen Arzt verschrieben werden müssen. Der Hersteller benötigt dazu Ihr Rezept.

Categories:   Health

Comments