So dehnen Sie Ihre Hände

Handstrecken sind eine großartige Möglichkeit, Ihre Handfertigkeit zu erhalten oder zu verbessern. Wenn Sie an Arthritis oder einer sich wiederholenden Verletzung leiden, gibt es Strecken, die Ihnen helfen, die Schmerzen und Beschwerden in den Griff zu bekommen. Es gibt auch Strecken, die dazu beitragen können, Ihre Handbeweglichkeit zu verbessern und gleichzeitig die durch Arthritis und andere chronische Erkrankungen verursachten Schmerzen zu lindern.

Einzelne Finger nach hinten beugen.

Einzelne Finger nach hinten beugen.

Beginnen Sie mit der rechten Hand und strecken Sie den Arm mit der Handfläche nach vorne und den Fingern nach oben aus. Greifen Sie mit der linken Hand nach jedem Finger und ziehen Sie ihn vorsichtig zurück, beginnend mit dem Zeigefinger, gefolgt von den Fingern in der Mitte, dem Ring und dem kleinen Finger.

Halten Sie die Dehnung für ein paar Atemzüge in jedem Finger.
Wiederholen Sie die Dehnung mit den Fingern an Ihrer linken Hand.

Führen Sie einarmige Handgelenkstrecken durch.

Führen Sie einarmige Handgelenkstrecken durch.

Halten Sie Ihren rechten Arm mit der Handfläche nach vorne und den Fingern gerade nach oben. Ziehen Sie mit der linken Hand alle vier Finger vorsichtig zurück und biegen Sie die Hand nach hinten. If (WH.video) WH.video.add (document.getElementById (‘mvid-8b422279b7’));

Halten Sie die Position für ca. 20 Sekunden und wiederholen Sie dann mit der linken Hand.
Sie können diese Dehnung auch mit nach unten zeigenden Fingern durchführen, während Sie Druck auf die Fingerspitzen ausüben, um die Muskeln auf der Oberseite Ihrer Hand und Ihres Unterarms zu dehnen.

Mach eine betende Position.

Mach eine betende Position.

Legen Sie beim Sitzen oder Stehen die Handflächen mit geraden Fingern zusammen. Halten Sie Ihre Ellbogen gebeugt und senken Sie Ihre Hände auf etwa Ihre Taille oder legen Sie sie auf einen Tisch vor Ihnen.
Halte die Position für 20 Sekunden und atme tief durch.

Verschränke deine Finger.

Verschränke deine Finger.

Verschränken Sie Ihre Finger mit den Handflächen nach außen. Strecken Sie dann Ihre Arme direkt vor sich aus und beugen Sie sanft Ihre verwobenen Finger. Greifen Sie dann mit Ihren Armen direkt über Ihrem Kopf nach oben und richten Sie Ihre Arme auf Ihren Rücken aus.
Halten Sie jede Strecke etwa 15 bis 20 Sekunden lang und wiederholen Sie sie mehrmals.

Beuge deinen Daumen in Richtung Handgelenk.

Beuge deinen Daumen in Richtung Handgelenk.

Strecken Sie Ihren rechten Arm vor sich aus. Nehmen Sie dann Ihren Daumen mit der linken Hand und ziehen Sie ihn vorsichtig in Richtung Handgelenk.

Halten Sie die Position für ca. 20 Sekunden und wiederholen Sie dann mit der anderen Hand.
Achten Sie darauf, dass Sie nicht zu fest drücken und sich die Hand verletzen.

Beugen Sie Ihren Daumen über Ihre Handfläche.

Beugen Sie Ihren Daumen über Ihre Handfläche.

Beginnen Sie mit Ihrer Hand an Ihrer Seite in einer neutralen und entspannten Position. Dann beugen Sie langsam Ihren Daumen über Ihre Handfläche und berühren Sie die Basis Ihres kleinen Fingers. Bringen Sie den Daumen in die Ausgangsposition und wiederholen Sie diese Übung mehrmals mit jeder Hand.if (WH.video) WH.video.add (document.getElementById (‘mvid-e9d50fca6b’));
Sie können den Daumen auch langsam über die Basis Ihrer Finger gleiten lassen, bis Sie die Basis des kleinen Fingers erreichen.

Verschränke deine Finger.

Verschränke deine Finger.

Halten Sie Ihre Hände und Finger mit ausgestreckten Armen gerade und eng zusammen, als würden Sie einen Händedruck geben. Halten Sie Ihre Knöchel gerade und drehen Sie Ihre Fingerspitzen langsam auf Ihre Handfläche. Begradigen Sie Ihre Finger und wiederholen Sie die Bewegung mehrmals bei jeder Hand.if (WH.video) WH.video.add (document.getElementById (‘mvid-218471a390’));

Eine Faust machen.

Eine Faust machen.

Legen Sie Ihren Unterarm, Ihr Handgelenk und Ihre Hand mit ausgestreckten Händen und Fingern auf einen Tisch, als würden Sie einen Händedruck geben. Wickeln Sie Ihre Finger langsam und ohne zu drücken in Ihre Hand, um eine Faust zu formen, und wickeln Sie Ihren Daumen um die Außenseite der Finger. Öffnen Sie Ihre Hand und strecken Sie Ihre Finger. Wiederholen Sie die Übung mehrmals für jede Hand.if (WH.video) WH.video.add (document.getElementById (‘mvid-1810086bbe’));

Berühren Sie mit den Fingerspitzen Ihren Daumen.

Berühren Sie mit den Fingerspitzen Ihren Daumen.

Fangen Sie mit gerader Hand und geraden Fingern an und schließen Sie sich, als würden Sie einen Händedruck geben. Berühren Sie dann langsam jeden Finger Ihres Daumens und formen Sie eine O-Form. Beginnen Sie mit Ihrem Index und folgen Sie dann mit Ihrem Mittel-, Ring- und kleinen Finger. Wiederholen Sie die Übung an jeder Hand mehrmals. If (WH.video) WH.video.add (document.getElementById (‘mvid-b892ffe3fc’));

Spreizen Sie die Finger nacheinander.

Spreizen Sie die Finger nacheinander.

Legen Sie Ihre Handfläche auf eine ebene Fläche. Bewegen Sie Ihren Daumen von Ihren Fingern weg. Bewegen Sie dann Ihre Finger nacheinander in Richtung Ihres Daumens, beginnend mit dem Zeigefinger und gefolgt von den Fingern in der Mitte, dem Ring und dem kleinen Finger. Wiederholen Sie die Übung für jede Hand mehrmals.if (WH.video) WH.video.add (document.getElementById (‘mvid-43680c6c3d’));

Heben Sie jeden Finger einzeln an.

Heben Sie jeden Finger einzeln an.

Legen Sie Ihre Hände auf eine Tischplatte oder sogar auf Ihren Schoß. Heben Sie dann jeden Finger einzeln an. Versuchen Sie dabei, den Rest Ihrer Finger fest auf der Oberfläche des Tisches oder auf Ihrem Schoß zu halten. Führen Sie dies einige Male mit jedem Finger auf jeder Hand durch.if (WH.video) WH.video.add (document.getElementById (‘mvid-a86e158bcb’));

Machen Sie Fingerlocken mit einem Gummiband.

Machen Sie Fingerlocken mit einem Gummiband.

Sie können auch Ihre Finger stärken, indem Sie ein leichtes Widerstandsband verwenden, um Fingerkräuselungen auszuführen. Legen Sie ein Ende des Bandes unter Ihren Fuß und legen Sie das andere Ende des Bandes in der Nähe Ihrer Fingerspitzen um Ihre Finger. Dann krümmen Sie Ihre Finger in Richtung Ihres Körpers. Mache mehrere Wiederholungen mit jeder hand.if (WH.video) WH.video.add (document.getElementById (‘mvid-6b0495a1bc’));
Stellen Sie sicher, dass das Band nicht zu viel Widerstand leistet, da Sie sonst Ihre Finger belasten können.

Beugen Sie Ihr Handgelenk.

Beugen Sie Ihr Handgelenk.

Legen Sie Ihren Unterarm mit der Handfläche nach unten auf einen Tisch und hängen Sie die Hand von der Tischkante ab. Bewegen Sie Ihre Hand vorsichtig mit einem aufgerollten Handtuch unter Ihrem Handgelenk nach oben. Kehren Sie zur Ausgangsposition zurück und wiederholen Sie die Bewegung.if (WH.video) WH.video.add (document.getElementById (‘mvid-8a23b35ca9’));

Sie können diese Übung auch mit dem Arm nach oben und der Handfläche nach oben machen.
Sie können auch eine Hantel in der Hand halten, um mehr Widerstand zu leisten.

Drehen Sie Ihre Unterarme.

Drehen Sie Ihre Unterarme.

Stehen oder sitzen Sie mit Ihren Armen an Ihren Seiten. Beugen Sie die Ellbogen um 90 Grad und strecken Sie die Hände mit den Handflächen nach unten aus. Drehen Sie Ihre Unterarme mit den Handflächen nach oben und dann nach unten. Wiederholen Sie diese Bewegung mehrmals.if (WH.video) WH.video.add (document.getElementById (‘mvid-c279e65157’));

Winke.

Winke.

Legen Sie Ihren Unterarm auf einen Tisch und legen Sie Ihr Handgelenk auf ein aufgerolltes Handtuch. Strecken Sie Ihre Hand gerade mit der Handfläche nach innen. Bewegen Sie Ihre Hand mit auf dem Tisch ruhendem Arm auf und ab, als würden Sie winken. Wiederholen Sie die Übung mehrmals und mit dem anderen arm.if (WH.video) WH.video.add (document.getElementById (‘mvid-36647ebb74’));

Bewegen Sie Ihre Hände durch mehrere Bewegungen.

Bewegen Sie Ihre Hände durch mehrere Bewegungen.

Beginnen Sie mit ausgestreckten Fingern und bewegen Sie dann Ihre Finger in Richtung Ihrer Handfläche, während Sie sie so gerade wie möglich halten. Kehren Sie zu einer geraden Hand zurück und schließen Sie Ihre Hand zu einer Faust, während Sie den Daumen um Ihre Finger legen. Strecken Sie Ihre Finger und machen Sie sanft eine gerade Faust mit gebeugten Fingerknöcheln, aber nicht gekrümmten Fingern. Wiederholen Sie die Bewegungsserie mehrmals mit jeder Hand.if (WH.video) WH.video.add (document.getElementById (‘mvid-ce7cb27119’));

Categories:   Health

Comments