Mit Fondant dekorieren

Wenn Sie versuchen, Ihre hausgemachten Kuchen besonders spektakulär oder professionell wirken zu lassen, lernen Sie, wie Sie mit Fondant dekorieren. Fondant ist eine dicke zuckerhaltige Paste, die gerollt werden kann, um einen Kuchen glatt zu bedecken. Sie können auch verschiedene dreidimensionale Fondantdekorationen für Ihren Kuchen herstellen. Da Fondant anders gehandhabt und gelagert wird als herkömmliche Zuckergussprodukte, lernen Sie, wie Sie Fondant für Ihr nächstes Dessert effektiv einsetzen können.

Bereite deinen Kuchen mit Buttercreme zu.

Bereite deinen Kuchen mit Buttercreme zu.

Legen Sie Ihren Kuchen auf eine Arbeitsfläche wie Pergamentpapier oder eine Silikonmatte. Stellen Sie sicher, dass die Oberseite des Kuchens gerade ist, bevor Sie beginnen. Bereifen Sie die Oberseite und die Seiten Ihres Kuchens mit einem Buttercreme-Zuckerguss Ihrer Wahl. If (WH.video) WH.video.add (document.getElementById (‘mvid-89fb870383’));

Die Verwendung einer Buttercreme hilft dem Fondant, an Ihrem Kuchen festzuhalten, und kann Unvollkommenheiten im gebackenen Kuchen verbergen.
Vielleicht möchten Sie den Kuchen auf eine faule Susan legen, damit Sie ihn beim Drehen einfrieren können.

Den gefrorenen Kuchen in den Kühlschrank stellen.

Den gefrorenen Kuchen in den Kühlschrank stellen.

Den gefrorenen Kuchen für 15 bis 20 Minuten in den Kühlschrank stellen. Der Buttercreme-Zuckerguss sollte so eingestellt sein, dass die Oberfläche fest und leicht zu bearbeiten ist. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie genug Platz in Ihrem Kühlschrank haben, um den Kuchen zuzubereiten, damit die Dinge in Ihrem Kühlschrank den Kuchen nicht anstoßen oder anstoßen.
Wenn Sie in einem warmen Klima leben oder es eine heiße Jahreszeit ist, müssen Sie Ihren Kuchen möglicherweise länger im Kühlschrank lagern. Bewahren Sie es im Kühlschrank auf, bis der Zuckerguss etwas fester geworden ist und Ihr Finger beim Berühren keinen Eindruck hinterlässt.

Fondant kneten und ausrollen.

Fondant kneten und ausrollen.

Nehmen Sie Ihr fertiges Fondantglasur und kneten Sie es mit den Händen, bis es geschmeidig wie ein Teig ist. Bestäuben Sie Ihre Arbeitsfläche mit Maisstärke oder Puderzucker und legen Sie den Fondant darauf. Verwenden Sie einen schweren Nudelholz und rollen Sie den Fondant in alle Richtungen aus. Heben Sie den Fondant alle paar Umdrehungen an, um sicherzustellen, dass er nicht an Ihrer Arbeitsfläche haftet. Wenn ja, etwas mehr Maisstärke oder Puderzucker darüber streuen. Rollen Sie weiter, bis Sie die Größe erreicht haben, die Sie für Ihren Kuchen benötigen. If (WH.video) WH.video.add (document.getElementById (‘mvid-86cec8da38’));

Rollen Sie immer mehr Fondant, als Sie tatsächlich auf Ihren Kuchen setzen werden. Beispielsweise müssen Sie für einen zweischichtigen 8-Zoll-Kuchen 2 1/2 Pfund Fondant ausrollen, verwenden jedoch nur 1 1/2 Pfund.
Wenn Sie winzige Luftblasen bemerken, stechen Sie diese vorsichtig mit einer Nadel oder Nadel heraus.
Das Kneten ist wichtig, um Zuckerkristalle im Fondant zu zersetzen, die ihm eine glatte Textur verleihen.

Den Fondant über ein Nudelholz oder einen langen Zylinder legen.

Den Fondant über ein Nudelholz oder einen langen Zylinder legen.

Nehmen Sie Ihren gefrorenen Kuchen aus dem Kühlschrank und besprühen Sie ihn mit frischem Wasser. Dies hilft dem Fondant, am Kuchen zu haften und ihn vor dem Austrocknen zu bewahren. Sammeln Sie Ihren dünn gerollten Fondant, indem Sie einen leichten Nudelholz oder einen langen Zylinder einige Zentimeter über die Mitte Ihres Fondants halten. Mit der anderen Hand die Hälfte des Fondants vorsichtig über den Nudelholz drapieren, damit er auf die andere Seite fällt.if (WH.video) WH.video.add (document.getElementById (‘mvid-6dbe32a423’));

Sie können den Fondant auch mit den Händen anheben und übertragen, aber Sie riskieren, den Fondant zu zerreißen, indem Sie ihn stärker handhaben.
Durch die Verwendung eines Nudelholzes oder Zylinders wird auch sichergestellt, dass die Seite der Maisstärke unten bleibt. Auf diese Weise wird die glänzende Seite oben und an den Seiten Ihres Kuchens freigelegt.

Den Fondant über den Kuchen legen.

Den Fondant über den Kuchen legen.

Halten Sie das Nudelholz mit Fondant über die Mitte Ihres Kuchens und senken Sie es in Richtung des Kuchens ab. Den Fondant vom Nudelholz abrollen, sodass er allmählich über den gesamten Kuchen fällt. If (WH.video) WH.video.add (document.getElementById (‘mvid-3e5a87c544’));
Der Fondant sollte die Oberseite bedecken und über die Seiten des Kuchens hinausragen.

Fondant glatt streichen.

Fondant glatt streichen.

Verwenden Sie ein glatteres Kunststoff-Fondantwerkzeug und reiben oder polieren Sie die mit Fondant bedeckten Seiten des Kuchens vorsichtig. Üben Sie leichten Druck auf die gesamte Seite des Kuchens aus. Dies gleicht alle Unregelmäßigkeiten im Fondant aus und hilft ihm dabei, am cake.if (WH.video) zu haften. WH.video.add (document.getElementById (‘mvid-78dd1141bf’));
Es kann hilfreich sein, den Kuchen auf einem faulen Suzan zu haben, während Sie die Seiten des Kuchens glätten.

Den Fondant putzen.

Den Fondant putzen.

Nehmen Sie einen scharfen Pizzaschneider und schneiden Sie den Fondant entlang der Kuchenbasis. Stellen Sie sicher, dass Sie eine sehr kleine Kante (ungefähr 1/4 “) haben, damit Sie sicherstellen können, dass Sie genügend Fondant an den Seiten des Kuchens haben. Glätten Sie die Seiten des Kuchens erneut und schneiden Sie den Boden nach, wobei Sie nach rechts schneiden diesmal entlang der Kuchenbasis.if (WH.video) WH.video.add (document.getElementById (‘mvid-2fd24f003b’));
Nehmen Sie sich diese Zeit, um den Kuchen auf Luftblasen zu überprüfen. Wenn Sie sie finden, stecken Sie sie mit Stiften oder einer feinen Nadel ein. Verwenden Sie Ihren Finger, um die vom Stift hinterlassene Markierung sanft auszugleichen.

Erstellen Sie eine Fondantrose.

Erstellen Sie eine Fondantrose.

Kneifen Sie ein paar münzgroße Stücke Fondant ab und legen Sie sie auf ein Blatt Wachspapier. Legen Sie eine Fondantkugel auf das Ende eines anderen Blattes Wachspapier und falten Sie das andere Ende des Papiers über die Kugel. Zerdrücken Sie die Kugel mit dem Wachspapier und streichen Sie mit dem Finger eine Spitze des zerdrückten Fondants glatt. Dies wird die Spitze Ihres Rosenblatts machen. Tun Sie dies für alle Kugeln, um Blütenblätter zu machen. Rollen Sie zum Zusammenbauen der Rose ein Blütenblatt in einen Zylinder und beginnen Sie, die Blütenblätter auf die Basis des Zylinders aufzutragen, bis Sie eine Rose formen. );
Je mehr Stücke Sie verwenden, desto mehr Blütenblätter werden Sie machen. Rollen Sie jedes Stück zu einer Kugel.

Machen Sie Fondantspitze.

Machen Sie Fondantspitze.

Kaufen Sie eine Spitzenschablone in einem Bastel- oder Kuchenfachgeschäft. Rollen Sie Ihren Fondant in ein großes Rechteck, damit er dünn ist. Legen Sie die Schablone über Ihren Fondant. Drücken Sie mit einem kleinen Nudelholz fest gegen den Fondant, während Sie über die Schablone rollen. Entfernen Sie die Schablone. Das Erscheinungsbild der Spitze sollte auf fondant.if (WH.video) WH.video.add (document.getElementById (‘mvid-e0b66684ec’) eingeprägt sein.

Je dünner Sie den Fondant rollen, desto zarter wird die Spitze.
Stellen Sie sicher, dass Ihre Schablone beim Rollen des Fondants an Ort und Stelle bleibt, da sonst das Lochmuster unscharf wird.

Versuchen Sie Fondantbögen.

Versuchen Sie Fondantbögen.

Rollen Sie den Fondant in eine rechteckige Form, so dass er 1/8-Zoll-dünn ist, und schneiden Sie ihn in kurze Streifen. Jeder dieser Streifen bildet eine Schleife im Bogen, so dass Sie so viele schneiden können, wie Sie möchten. Nehmen Sie einen Streifen und falten Sie ihn so um Die Enden können eingeklemmt werden. Die Schlaufe einige Tage trocknen lassen. Für alle Streifen die Schlaufe entfernen. Zum Zusammensetzen der Schleife etwas geschmolzene Schokolade oder königliche Zuckerglasur auf ein Stück Wachspapier spritzen essbarer Kleber, drehen Sie einige Schlaufen an den Seiten. Platzieren Sie alle Schlaufen so lange, bis Ihre Schlaufen einem Bogen ähneln. Lassen Sie den Bogen über Nacht trocknen. );

Wenn sich die Enden eines Streifens nicht zusammendrücken lassen, befeuchten Sie ein Ende mit etwas Wasser. Diesmal sollte der Streifen zusammen bleiben.
Fügen Sie mehr geschmolzene Schokolade oder königliche Zuckerglasur hinzu, wenn Sie mehrere Reihen von Schleifen in Ihrem Bogen machen.

Fondantformen ausstempeln.

Fondantformen ausstempeln.

Rollen Sie Ihren Fondant aus, bis er die gewünschte Dicke hat. Nehmen Sie einen Ausstecher in der gewünschten Form und stempeln Sie ihn in Ihren Fondant. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie so viele Formen geschnitten haben, wie Sie möchten. If (WH.video) WH.video.add (document.getElementById (‘mvid-fd6275dc6c’));

Sie können eine Vielzahl von Formen verwenden oder versuchen, eine Form zu verwenden, aber unterschiedliche Farben zu erstellen.
Sie können auch speziell entwickelte Ausstechformen kaufen, die detaillierter sind als herkömmliche Ausstechformen.

Malen Sie Ihren Fondant aus.

Malen Sie Ihren Fondant aus.

Tauchen Sie einen Zahnstocher in eine Farbe Ihrer Wahl. Tupfen Sie den Zahnstocher auf Ihren Fondant, bevor Sie ihn ausrollen. Den Fondant kneten, bis die Zuckergussfarbe gleichmäßig verteilt und die Farbe gleichmäßig ist. Gehen Sie zurück und fügen Sie mehr Zuckergussfarbe hinzu, wenn Sie eine hellere Farbe wünschen. Denken Sie daran, dass einige Farben (rosa und violett) bei Neonlicht und Sonnenlicht verblassen. If (WH.video) WH.video.add (document.getElementById (‘mvid-a2319fc39d’));
Um einen marmorierten Look zu erzielen, tupfen Sie den Zahnstocher mit Zuckergussfarbe auf den Fondant. Den Fondant mit beiden Händen halten. Den Fondant nur ein wenig drehen und kneten, damit die Farben marmorieren.

Lagern Sie Ihre Fondantdekorationen, bevor Sie sie verwenden.

Lagern Sie Ihre Fondantdekorationen, bevor Sie sie verwenden.

Wenn Sie Ihre Fondantdekorationen schon ein wenig im Voraus anfertigen, können sie herunterfallen oder herunterfallen, wenn Sie bereit sind, den Kuchen zu servieren. Lassen Sie Ihre Dekorationen mindestens über Nacht (oder bis zu 2 Tagen) in einer Muffinform trocknen, um die Feuchtigkeit zu entfernen, die dieses Herabhängen verursacht.
Wenn Sie die Idee, Fondant-Dekorationen zu trocknen und aufzubewahren, nicht mögen, ziehen Sie die Verwendung von Gummipaste anstelle von Fondant in Betracht. Kaugummipaste ist beim Ausrollen von Blumen einfacher zu verwenden und lagert sich länger, ohne dass sie herabhängen.

Befestigen Sie die Fondantdekorationen an Ihrem Kuchen.

Befestigen Sie die Fondantdekorationen an Ihrem Kuchen.

Abhängig von der Form Ihrer Dekoration können Sie diese eventuell einsetzen und mit Buttercreme auftragen. Wenn Sie beispielsweise Fondantbällchen haben, die Sie auf den Boden Ihres Kuchens auftragen möchten, leiten Sie eine Reihe Buttercreme darüber und drücken Sie die Bällchen in den Zuckerguss, um sie zu verankern. Oder wenn Sie mit dünn gerollten Dekorationen arbeiten, können Sie die Rückseiten mit Wasser abbürsten und sie direkt auf den mit Fondant überzogenen Kuchen auftragen. );
Wenn Sie beispielsweise Fondant-Stempeldekorationen auftragen, bürsten Sie den Rücken mit einer Backbürste mit Wasser ab. Legen Sie sie sofort auf Ihren Kuchen, damit sie auf dem Fondant des Kuchens trocknen.

Categories:   Food and Entertaining

Comments